Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Raser gestellt: Polizei mit Videowagen unterwegs

Landkreis Gifhorn Raser gestellt: Polizei mit Videowagen unterwegs

Landkreis Gifhorn. Die Polizei Gifhorn bestreifte mit dem Videowagen die Straßen im Landkreis Gifhorn und stellte wieder Raser auf den Straßen fest.

Voriger Artikel
Busfahrer lässt Kind stehen
Nächster Artikel
Schalter am Bahnhof ist nun doch gerettet

Raser gestellt: Die Polizei war mit dem Videowagen im Landkreis unterwegs.

Quelle: Archiv

Auf der Landesstraße 286 in der Gemeinde Wahrenholz wurde ein 22-jähriger Golffahrer aus Knesebeck mit einer Geschwindigkeit von 150 km/h gemessen.

In der Gemeinde Westerbeck auf der L 289 filmten die Beamten einen 29-jähriger Passat-Fahrer aus Gifhorn mit einer gefahrenden Geschwingkeit von 160 km/h.

Beide Fahrer haben ein Bußgeld von 320 Euro zu erwarten und müssen 1 Monat auf ihren Führerschein verzichten.

Auf der Bundesstraße 248 in der Gemeinde Ehra Lessien wurde ein Pkw Lancia mit Anhänger mit einer Geschwindigkeit von 111 km/h gemessen. Zudem war die Ladung des Anhängers unzureichend gesichert. Er durfte die Fahrt erst nach Sicherung der Ladung fortsetzen. Dem Fahrzeugführer aus Wolfsburg erwartet ein Bußgeld von 80 Euro.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr