Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Rap-Contest: Gifhorner (25) auf dem Weg ins Finale
Gifhorn Gifhorn Stadt Rap-Contest: Gifhorner (25) auf dem Weg ins Finale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 23.11.2016
Rap-Contest: Kevin Neumann (25) aus Gifhorn steht bereits im Halbfinale und braucht bis zum 27. November die Online-Unterstützung seiner Fans.
Anzeige
Gifhorn

RapTags heißt der Wettbewerb, bei dem Universal Music (Chapter One) und Spinn-up bereits zum zweiten Mal auf der Suche nach dem „größten, noch unentdeckten Rap-Talent Deutschlands“ sind. „Durch diese Aktion soll Newcomern der Szene eine Plattform gegeben werden“, erklärt Neumann, der in diesem Jahr erstmals mit dabei ist.

„Startschuss für den Contest war bereits vor eineinhalb Monaten“, berichtet Neumann, der bei Volkswagen beschäftigt ist und in sich in seiner Freizeit der Musik verschrieben hat.

Die Konkurrenz für den Gifhorner Rapper war groß: 850 Bewerber waren in der ersten Runde mit dabei und versuchten ihr Glück. „Wenn die Welle kommt“ heißt der Titel des 25-Jährigen aus Gifhorn, mit dem er dann in den vergangenen Wochen die Online-Fans auf seine Seite gebracht hat. „Das ist wirklich erstaunlich - damit hätte ich nicht gerechnet“, kann es Kevin Neumann noch immer nicht so ganz fassen, dass er es mit anderen elf Musikern inzwischen bis ins Halbfinale gebracht hat.

Kevin Neumann, der kurz vor einem Israel-Urlaub noch einmal ins Studio gegangen ist, um ein Youtube-Video zu produzieren, hofft nun natürlich darauf, dass er es mit fünf anderen Rappern bis ins Live-Finale nach Berlin schafft.

„Dafür brauche ich jedoch die Unterstützung der Gifhorner“, sagt der 25-Jährige. Auf seiner Facebook-Seite kann bis zum 27. November für ihn noch abgestimmt werden.

ust

Gifhorn Stadt Gala als Dankeschön für Gifhorner Ehrenamtliche - Stunde der stillen Stars in der Stadthalle

Dieses Dankeschön für ehrenamtliches Engagement hatte Gesicht: Mit einem Showprogramm unter dem Titel „Stunde der stillen Stars“ wurden gestern Abend 450 ehrenamtlich Engagierte Frauen und Männer in der Stadthalle Gifhorn verwöhnt. Die Stadt hatte eingeladen.

23.11.2016
Gifhorn Stadt Ausschuss für Stadtentwicklung befasst sich mit Projekt - "Lehmweg Süd": Gifhorn bekommt neues Baugebiet

Bauland und Mietwohnungen sind in Gifhorn weiter gefragt - darauf reagiert die Verwaltung erneut. Unter dem Titel Bauleitplanung „Lehmweg Süd“ befasst sich der Stadtplanungsausschuss während seiner Sitzung am 8. Dezember mit einem neuen Wohngebiet-Projekt westlich der Tangente.

25.11.2016
Gifhorn Stadt Kreisveterinäramt kontrolliert Einhaltung stichprobenartig - Auch für Hobbyhalter: Strenge Auflagen wegen Geflügelpest

Die Geflügelpest unterscheidet nicht zwischen Groß- betrieben und Hobbyhaltungen. Seit Montag gelten deshalb auch für die geschätzt 950 Geflügelhalter im Landkreis Gifhorn mit weniger als 1000 Tieren strenge Auflagen. So streng, dass sich mancher fragt, ob der Aufwand überhaupt zu leisten ist.

25.11.2016
Anzeige