Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Rallye für zukünftige Abc-Schützen
Gifhorn Gifhorn Stadt Rallye für zukünftige Abc-Schützen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 20.05.2017
Schulrallye an der Astrid-Lindgren-Schule: 17 angehende Erstklässler lernten Mittwoch auf spielerische Art und Weise ihre zukünftige Grundschule in Wilsche kennen. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige
Wilsche

Wilsche. Am 5. August werden sie eingeschult, gestern Nachmittag lernten sie auf spielerische Art und Weise schon einmal ihre zukünftige Schule kennen: 17 angehende Abc-Schützen starteten am Mittwoch zu einer kunterbunten Rallye durch das Gebäude. Auch der Pausenhof wurde von den zukünftigen Erstklässlern erkundet.

„Das ist heute euer Nachmittag - habt keine Angst und schaut in alle offenen Klassenzimmer hinein“, ermunterte Rektorin Jana Schipper die Kinder dazu, auf eigene Faust die insgesamt zwölf Stationen abzuklappern. Dabei mussten Stempel für eine bunte Laufkarte gesammelt werden.

„Im Werkraum hämmern sie, im Musikraum spielen sie Xylophon, in einem Klassenraum malen und schreiben sie an einem Smartboard“, erläutert Schipper die Aufgaben der Schulrallye.

Auch die Schulbücherei, der Hort, das Sekretariat und der Schulhof waren Stationen, die von den angehenden Erstklässlern angelaufen werden mussten.

„Neben dem Spaß steht hier das Kennenlernen des Gebäudes, des Kollegiums und auch der Mitarbeiter im Vordergrund“, sagte die Rektorin. Alle Lehrerinnen, die Sekretärin, die Hausmeisterin und eine Hortmitarbeiterin hätten sich an der Aktion beteiligt.

„Es ist bereits die fünfte Schulrallye, die von uns unterstützt wird“, sagt Iven Rupscheit vom Schulförderverein. Er kündigte für 2018 einen Mitmach-Zirkus für die gut 120 Grundschüler an.

ust

Gifhorn Stadt Trickbetrüger hatte es auf 30.000 Euro abgesehen - Falscher Polizeibeamter aus Gifhorn festgenommen

Ein "falscher Polizeibeamter" aus Gifhorn konnte am Dienstagmittag am Rande des Ostharzes festgenommen werden. Der 20-jährige mit Wohnsitz in Gifhorn, die Staatsangehörigkeit ist nicht geklärt, wurde in Halberstadt von Beamten des Polizeireviers Harz festgenommen.

17.05.2017

Der erste Knüller für die Riesen-Party stars@ndr2 live steht fest: Wincent Weiss, einer der zurzeit populärsten deutschen Künstler, wird am Samstag, 29. Juli, auf der Bühne am Sportzentrum Nord stehen. Das gab der NDR am Mittwoch bekannt.

17.05.2017
Gifhorn Stadt Stadt Gifhorn stellt Planungsstand vor - stars@ndr2: Bus-Shuttle wird erweitert

Tausende von Musikfans erlebten 2016 stars@ndr2 in Gifhorn. Auch dieses Jahr steigt die Mega-Party erneut Ende Juli am Sportzentrum Nord in Gamsen. Gute Nachricht: Das Bus-Shuttle-Angebot soll erweitert werden.

16.05.2017
Anzeige