Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Rätsel in Gifhorn und Wolfsburg über gleich zwei Mega-Ölspuren
Gifhorn Gifhorn Stadt Rätsel in Gifhorn und Wolfsburg über gleich zwei Mega-Ölspuren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 30.01.2014
Weiter Rätselraten um Mega-Ölspuren: Die ähnlichen Fälle am selben Tag in Gifhorn und Wolfsburg hängen laut Polizei aber nicht zusammen. Quelle: Photowerk (alb)
Anzeige

Wolfsburgs Berufsfeuerwehr war am Samstag neun Stunden lang damit beschäftigt, nahezu alle Hauptstraßen zu reinigen. Fast zeitgleich hatte die Gifhorner Ortswehr Ähnliches auf zahlreichen Straßen in der Innenstadt zu erledigen (AZ/WAZ berichteten). Beide Spuren waren 40 Zentimeter breit. „Natürlich haben wir das überprüft“, sagt Sven-Marco Claus von der Wolfsburger Polizei. „Es gibt keine Indizien dafür, die auf einen Zusammenhang beider Fälle schließen ließen.“

„Es ist fast auszuschließen, dass es einen Zusammenhang gibt“, ergänzt Claus‘ Kollege Thomas Reuter von der Gifhorner Polizei. Denn: „Weder auf der Tangente noch auf der B 188 oder der L 292 über Calberlah gab es weitere Ölspuren.“ Damit fehle eine Verbindung zwischen den beiden Fällen in Gifhorn und Wolfsburg.

Überhaupt: „Die Spur in Gifhorn war diffus“, sagt Reuter. Sie sei nicht durchgängig gewesen, sondern an verschiedenen Stellen immer wieder aufgetaucht. Damit sei nicht auszuschließen, dass es in Gifhorn sogar mehrere Verursacher gegeben habe. Die Ermittlungen laufen weiter, es gebe aber noch keine Hinweise.

rtm/fra

Barwedel/Ehra-Lessien. Mit „Alles paletti“ von Rolf Salomon bringt die Theatergruppe Barwedel wieder einen Dreiakter auf die Bühne, der es in sich hat. Und der Kartenvorverkauf hat begonnen. Dieses Jahr mit einer Besonderheit: Es gibt Sitzpläne für den Heidekrug in Ehra, einzusehen auf der Facebook-Seite der Theatergruppe.

27.01.2014

Neudorf-Platendorf. Kochen macht Spaß. Und es macht erst recht Spaß, wenn das Essen hinterher lecker schmeckt. Das haben jetzt die dritten Klassen der Grundschule Neudorf-Platendorf gelernt. Dabei im Mittelpunkt: die Kartoffel.

30.01.2014

Abbesbüttel. „Wir wollten den Gästen und auch den Eltern einen Einblick geben, was wir zur Zeit machen“, sagte Chorleiterin Felicitas Nadjib über das Konzert des Kinder- und Jugendchores im Abbesbüttler Gasthaus Ambiente.

27.01.2014
Anzeige