Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Radweg in Gamsen: Ortsrat fordert Sicherheit

Beidseitiges Radeln auf Teilabschnitt ermöglichen Radweg in Gamsen: Ortsrat fordert Sicherheit

Mehr Sicherheit - insbesondere für Kinder - durch das Befahren des Radwegs auf der Westseite der Hamburger Straße zwischen Denkmalstraße und der Straße Zum Luisenhof in beide Richtungen: Der Gamsener Ortsrat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend im Dorfgemeinschaftshaus deutlich gemacht, dass er diese Forderung aufrecht erhält.

Voriger Artikel
Sparkasse bittet erste Firmenkunden zur Kasse
Nächster Artikel
Schwerer Unfall auf der B 188

Unmut in Gamsen: Der Ortsrat fordert eine Änderung am Radweg an der Hamburger Straße.

Quelle: Foto: Sebastian Preuß

Gifhorn. Ordnungsamtsleiterin Elke Rohrbeck äußerte rechtliche Bedenken - nun soll der Kreis die Machbarkeit prüfen.

Bereits im Vorfeld der Sitzung hatte Gamsens Ortsbürgermeister Dirk Reuß (CDU) einen Antrag formuliert und auf die Notwendigkeit der Maßnahme hingewiesen. Zurzeit sei der 190 Meter lange Abschnitt einseitig als kombinierter Geh- und Radweg ausgewiesen. Die gepflasterte Fläche betrage jedoch mindestens drei Meter - daher sei ausreichend Platz vorhanden, um den Radweg zweistreifig zu befahren - also auch in der Gegenfahrtrichtung. „Dieser Teilabschnitt wird bereits von Kindern bis acht Jahren - wie gesetzlich vorgesehen - genutzt, Kindern bis zehn Jahren ist es freigestellt“, erläuterte Reuß.

Was den Ortsrat stört: Alle anderen Schüler, insbesondere vom Humboldt-Gymnasium, und auch Erwachsene müssen bisher die Hamburger Straße zweimal kreuzen, wenn sie aus der Denkmalstraße kommend in die Köthnerstraße einbiegen wollen, um die westlich der Hamburger Straße gelegenen Bau- und Wohngebiete zu erreichen. „Diese Regelung wird zum einen nicht angenommen, zum anderen birgt sie unnötige Gefahren“, steht für Reuß fest.

Einhellig votierte der siebenköpfige Rat - trotz Bedenken der Verwaltung dafür - den Vorstoß des Bürgermeisters in die Tat umzusetzen. Aus dem Antrag wurde ein Prüfauftrag: Nun soll der Kreis als übergeordnete Behörde Position beziehen.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Viele strittige Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga: Was halten Sie vom Videobeweis?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr