Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Radfahrer von Linienbus erfasst

Gifhorn Radfahrer von Linienbus erfasst

Gifhorn. Ein 11-jähriger Radfahrer und eine 17-jährige Businsassin wurden am Mittwoch bei einem Unfall zwischen Radfahrer und Linienbus im Lehmweg in Gifhorn mit leichten Verletzungen in das Klinikum gebracht. An Bus  und Fahrrad entstanden lediglich leichte Kratzer.

Voriger Artikel
Am Sonntag: Großer Feuerwehrwettkampf in Gifhorn
Nächster Artikel
Fußgänger stürzt auf Motorhaube
Quelle: Archiv (Symbolfoto)

Der Linienbus, gefahren von einem 47-jährigen, befuhr gegen 13:45 Uhr den Lehmweg in Richtung Osttangente (Kreisstraße 114). Im Bereich der Gardelegener Straße kreuzte ein 11-jähriger Junge mit seinem Fahrrad unvermittelt die Straße, nachdem er zuvor war er auf dem rechten Gehweg den Lehmweg entlang geradelt war.

Ein Ausweichen und Bremsen des Busfahrers konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern: DerJunge stürzte mit dem Rad auf die Straße und verletzte sich leicht. Durch das Bremsmanöver wurde eine Businsassin ebenfalls verletzt und  vorsorglich in das Klinikum gebracht. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Apfelsinenball in der Gifhorner Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Die FIFA hat die Mammut-WM mit 48 Mannschaften beschlossen. Was halten Sie davon?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr