Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Gifhorn Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 13-jähriger junge wurde am Mittwoch bei einem Unfall schwer verletzt.

Voriger Artikel
Spielhallenüberfall mit Pistole
Nächster Artikel
City-Gemeinschaft lädt zum Sonntagsbummel

Schwerverletzt: Ein 13-jähriger Radler wurde von einem Auto erfasst und mußte mit dem Rettungshubschrauber in die MHH gebracht werden.

Quelle: Archiv

Gegen 07:45 Uhr befuhreine 23jährige Berufsschülerin aus Meine mit ihrem Renault die Carl-Diem-Straße in Richtung Parkplatz vor dem Sportzentrum Süd. Von links kam vom Parkplatz ein 13jähriger Schüler aus Gifhorn mit seinem Fahrrad auf dem Weg zur Fritz-Reuter-Realschule.

Das Fahrrad wurde vom Renault noch am Hinterrad erfasst und der Schüler stürzte zunächst rücklings auf die Motorhaube und fiel dann vor dem Pkw auf die Straße. Durch den Sturz erlitt der Junge Kopfverletzungen und wurde nach Erstversorgung durch einen Notarzt mit einem Rettungshubschrauber in die MHH nach Hannover geflogen.

Die Autofahrerin erlitt einen Schock. An den Fahrzeugen entstanden geringe Sachschäden. Der Radfahrer war ohne Helm unterwegs.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr