Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Gifhorn Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 80-jähriger Radfahrer wurde am Freitagmorgen bei einem Verkehrsunfall in Gifhorn schwer verletzt. Er musste mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule nach Hannover geflogen werden.

Voriger Artikel
The Voice: Kommt Tiana ins Finale?
Nächster Artikel
Einbrüche in Eickhorst und Allerbüttel

Schwerverletzt: Ein 80-jähriger Radfahrer mußte nach einem Zusammenstoß mit einem Golf am Freitagmorgen in die MHH geflogen werden.

Eine 78-jährige Gifhornerin wollte gegen 10 Uhr mit ihrem VW Golf aus dem Rotkehlchenweg in den Alten Postweg einbiegen. Dabei übersah sie den von links kommenden 80-jährigen, der mit seinem Fahrrad mit Hilfsmotor auf dem Alten Postweg in Richtung Limbergstraße fuhr.

Durch die Kollision stürzte der Radfahrer zu Boden und zog sich hierbei schwere Kopfverletzungen zu. Mit dem Rettungshubschrauber Christoph 4 aus Hannover wurde er in die MHH geflogen.

Die 78-jährige kam mit dem Schrecken davon. An Auto und Fahrrad entstand jeweils nur geringer Schaden.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr