Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Punktlandung mit dem Segelflieger

David Bente holt den Sieg zum zweiten Mal Punktlandung mit dem Segelflieger

„Der Pilot, der das Heckrad des Flugzeuges beim Landen am nächsten an der Ziellinie aufsetzt, gewinnt“, berichtete Wettbewerbsleiter Nico Klingspohn. Dies ist dem 17-jährigen Gymnasialschüler David Bente gelungen, der damit den Wettbewerb beim Abfliegen des LSV Gifhorn schon zum zweiten Mal gewann.

Voriger Artikel
Autodiebe in Gifhorn
Nächster Artikel
Vogelgrippe: Landkreis und Geflügelhalter in Alarmbereitschaft

Präzisionsarbeit: Beim 30. Ziellandewettbewerb auf dem Flugplatz in Wilsche mussten die Segelflieger möglichst nah bei der Ziellinie aufsetzen.

Quelle: eingereicht

Wilsche. Bente hatte erst im vergangenen Jahr seine Segelfluglizenz erhalten.

Dabei war es noch am frühen Morgen fraglich, ob der 30. Ziellandewettbewerb auf dem Flugplatz in Wilsche stattfinden könnte. Regen, tiefe Wolken und schlechte Sicht waren vorhergesagt. Das Wetter spielte jedoch entgegen der Wetterberichte mit und ermöglichte es den Segelfliegern, die Saison auch fliegerisch ausklingen zu lassen.

Das anschließende Essen mit Siegerehrung im Vereinsheim bot den Mitgliedern die Möglichkeit, über die vergangene Segelflug-Saison 2016 zu sprechen. Und dabei können die Wilscher Flieger auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken: Die motorlos zurückgelegte Strecke reicht zusammengerechnet für drei Erdumrundungen. 122.611 Kilometer wurden dokumentiert.

Aber auch auf Segelflugwettbewerben waren die Gifhorner Piloten erfolgreich: So konnten sich auf deutschen Meisterschaften erneut Vereinsmitglieder für die Segelflug-Nationalmannschaft qualifizieren.

Nun beginnt beim LSV Gifhorn die Winter-Saison. Das bedeutet, dass die vereinseigenen Flugzeuge,sowie die Infrastruktur gewartet und gepflegt werden müssen. Ebenso findet für die Flugschüler Theorieunterricht statt, bei dem die ehrenamtlichen Fluglehrer des Vereins ihr Wissen, beispielsweise über Aerodynamik, Meteorologie oder auch Luftrecht vermitteln.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr