Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Publikum erlebt Ausdrucksstärke und Abwechslung an der Orgel
Gifhorn Gifhorn Stadt Publikum erlebt Ausdrucksstärke und Abwechslung an der Orgel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:32 17.05.2010
Überzeugte an der Orgel in St. Nicolai: Der holländische Organist Sietze de Vries bei einem Konzert in Gifhorn. Quelle: Photowerk (wer)
Anzeige

Sietze de Vries, geboren 1973, erhielt seinen ersten Orgelunterricht bereits in der Kindheit. Sein späteres Studium schloss er mit höchsten Auszeichnungen ab. Herausragenden Bekanntheitsgrad erlangte de Vries aber nicht nur mit zahlreichen Wettbewerben und reger Konzerttätigkeit, sondern vor allem für seine Improvisationskunst, die ihm internationale Aufmerksamkeit bescherte.

Auch Kreiskantor David Menge war nachhaltig vom Spiel des Organisten beeindruckt: „Den muss ich hier haben.“
Für das Konzert in Gifhorn hatte de Vries Stücke namhafter Orgelkomponisten mitgebracht: Heinrich Scheidemann gilt als bedeutendster Komponist für Werke des 17. Jahrhunderts. Sein Praeambulum d-moll und das „Erbarm dich mein, o Herre Gott“ zeigten die spielerische Strahlkraft von de Vries in einem sehr ausdrucksstarken Stück.

In kaum einem Orgelkonzert fehlen die Kompositionen von Dietrich Buxtehude. Die Präludien g-moll und C-Dur sowie das „Nimm von uns Herr, du treuer Gott“ erzielten in ihrer fein nuancierten und gleichzeitig temperamentvollen Weise immer wieder Zwischenapplaus.

Ein besonderes Highlight aber waren die Improvisationen de Vries‘ über ein Thema des Barock. Geradezu leicht und spielerisch steigerten sich die Sätze und verzauberten die Zuhörer in ihrer fantasievollen Abwechslung. Der fulminante Schluss dieses Konzertteils wurde dann auch mit anhaltendem Applaus bedacht.

Super-Chance für Stöberer: Der 25. Südstadtflohmarkt, veranstaltet von der SPD-Ortsabteilung Süd, findet am Sonnabend, 5. Juni, von 6 bis 17 Uhr auf dem Parkplatz des Sportzentrums Süd an der Carl-Diem-Straße statt.

17.05.2010

Seit zehn Jahren besteht die Partnerschaft zwischen Hillerse und der französischen Gemeinde Amfréville. Am Wochenende wurde dieses Jubiläum in Hillerse gefeiert.

17.05.2010

Es lag wohl an dem für die Jahreszeit viel zu kalten Wetter, dass Schwimmmeister Werner Pratzer am Sonnabend bei zehn Grad Außentemperatur nicht allzu viele wagemutige Besucher des Waldbades Meinersen zum anschwimmen begrüßen konnte.

17.05.2010
Anzeige