Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Publikum erlebt Ausdrucksstärke und Abwechslung an der Orgel

Orgelkonzert in Nicolai-Kirche Publikum erlebt Ausdrucksstärke und Abwechslung an der Orgel

In der Reihe „Orgelschätze in der Lüneburger Heide“ bildete das Konzert mit dem holländischen Organisten Sietze de Vries in der St-Nicolai-Kirche Gifhorn am Sonntagnachmittag den Auftakt.

Voriger Artikel
25. Südstadtflohmarkt mit Musik und Kinderspaß
Nächster Artikel
Spätwinter im Mai schlägt Gifhornern aufs Gemüt

Überzeugte an der Orgel in St. Nicolai: Der holländische Organist Sietze de Vries bei einem Konzert in Gifhorn.

Quelle: Photowerk (wer)

Sietze de Vries, geboren 1973, erhielt seinen ersten Orgelunterricht bereits in der Kindheit. Sein späteres Studium schloss er mit höchsten Auszeichnungen ab. Herausragenden Bekanntheitsgrad erlangte de Vries aber nicht nur mit zahlreichen Wettbewerben und reger Konzerttätigkeit, sondern vor allem für seine Improvisationskunst, die ihm internationale Aufmerksamkeit bescherte.

Auch Kreiskantor David Menge war nachhaltig vom Spiel des Organisten beeindruckt: „Den muss ich hier haben.“
Für das Konzert in Gifhorn hatte de Vries Stücke namhafter Orgelkomponisten mitgebracht: Heinrich Scheidemann gilt als bedeutendster Komponist für Werke des 17. Jahrhunderts. Sein Praeambulum d-moll und das „Erbarm dich mein, o Herre Gott“ zeigten die spielerische Strahlkraft von de Vries in einem sehr ausdrucksstarken Stück.

In kaum einem Orgelkonzert fehlen die Kompositionen von Dietrich Buxtehude. Die Präludien g-moll und C-Dur sowie das „Nimm von uns Herr, du treuer Gott“ erzielten in ihrer fein nuancierten und gleichzeitig temperamentvollen Weise immer wieder Zwischenapplaus.

Ein besonderes Highlight aber waren die Improvisationen de Vries‘ über ein Thema des Barock. Geradezu leicht und spielerisch steigerten sich die Sätze und verzauberten die Zuhörer in ihrer fantasievollen Abwechslung. Der fulminante Schluss dieses Konzertteils wurde dann auch mit anhaltendem Applaus bedacht.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Die Jamaika-Verhandlungen sind gescheitert. Wie soll es nun weitergehen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr