Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Protest für mehr Klinik-Personal
Gifhorn Gifhorn Stadt Protest für mehr Klinik-Personal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 24.06.2015
Gifhorner Klinikum: Die Mitarbeiter demonstrierten für mehr Personal. Quelle: Photowerk (sp)
Anzeige

Die Aktion spielte sich am Mittag ab und war eine zehnminütige Verlängerung der Pause mit Trillerpfeife und Plakaten.

Die Masse zu mobilisieren gehe aus arbeitstechnischen Gründen nicht, erläuterte Artur Suckut vom Betriebsrat. „Wir können die Patienten nicht einfach allein lassen.“ Dennoch zeigte er sich mit der Beteiligung insgesamt sehr zufrieden.

Ob Verwaltung, Pflege oder Ärzteschaft: „Überall arbeiten zu wenig Leute“, erläuterte Suckut der Bundestagsabgeordneten Ingrid Pahlmann (CDU) die Situation. Die Kurzdemo richte sich nicht gegen den Helios-Konzern. Die Belegschaft setze sich dafür ein, dass die Kliniken entsprechend ausgestattet werden: „Es muss mehr Geld für Personal bereit gestellt werden - und das muss dann auch dort ankommen, wo es hingehört.“

Pahlmann äußerte Verständnis für die Belange der Klinik-Mitarbeiter. Sie wolle den Gesundheitsausschuss in Berlin einschalten.

rtm

Gifhorn. Schüler des Kurses Katholische Religion am Otto-Hahn-Gymnasium haben in ihrem letzten Semester vor dem Abitur beim Schulwettbewerb „Menschsein versuchen“ den ersten Preis gewonnen.

27.06.2015

Ein Laptop des Herstellers Packard Bell fiel unbekannten Einbrechern in einem Einfamilienhaus in der Allerstraße in Dannenbüttel in die Hände.

24.06.2015

Gifhorn. Die GWG zieht Bilanz für 2014: Das Geschäftsjahr sei positiv verlaufen, hieß es am Dienstagabend auf der Vertreter-Versammlung. Die Genossenschaft ermöglicht mehr als 5600 Gifhornern bezahlbares Wohnen.

24.06.2015
Anzeige