Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Protest: Stein-Schüler turnen im Rathaus
Gifhorn Gifhorn Stadt Protest: Stein-Schüler turnen im Rathaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:33 06.10.2011
Protest: 40 Stein-Schüler turnten gestern Morgen im Gifhorner Rathaus. Quelle: Photowerk (lea)

„Ausschütteln... und locker machen“, Sportlehrer Nils Thiel trimmte seine Unterrichtsstunde gestern spontan auf die Gegebenheiten im Rathaus um. „Da wir hier einen super Boden haben, der gut gefegt ist, können wir uns auf den Boden legen.“

Seit drei Wochen falle der Schulsport aus, bemängelt Eichner. „Da bleibt uns eben nur das Rathaus.“ Die rund 40 Schüler der Klassen 7a und 7b zogen mit. „Ich find‘s blöd, dass wir kaum noch Sport haben“, sagen nicht nur Ismail (13), Elmira (12) und Jeldes (12).

Dass die Schule nun so ihren Protest äußere, das kam bei den Schülern gut an. Weniger jedoch bei der Verwaltung. Dr. Klaus Meister, Fachbereichsleiter Schule, konnte der Protestaktion eine „gewisse Originalität“ nicht absprechen. Im Kern ziele die Kritik aber daneben. So würden Bonhoeffer-Schule und Stein-Schule exakt dieselben Hallenzeiten in der Flutmulde beanspruchen wollen. „Die Stein-Schule zeigt sich da leider nicht so kompromissbereit“, erläuterte Meister mit seinem Team im AZ-Gespräch. „Wir wollen das Bestmögliche für Schulen und finden eine Lösung.“

apo