Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Projekt „Saubere Kleidung“ für Zehntklässler
Gifhorn Gifhorn Stadt Projekt „Saubere Kleidung“ für Zehntklässler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 21.10.2014
Projekttag Saubere Kleidung: Zehntklässer der Fritz-Reuter-Schule befassten sich am Dienstag mit Fertigungsmethoden der Textilindustrie - und griffen sogar selbst zu Nadel und Faden. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige
Gifhorn

„Wir bieten dieses Ganztagsprojekt Zusammenarbeit mit der Kreisvolkshochschule Gifhorn an“, erklärt Rektor Stephan Lindhorst. Fachberater Ulf Neumann hatte als Referentinnen für den gestrigen Tag Tanja Pantazis und Cornelia Koch gewonnen.

„Dieses Projekt passt prima in den Lehrplan, denn die neunten und zehnten Klassen befassen sich mit dem Thema Globalisierung“, lobt Lindhorst die Kooperation mit der KVHS, die der Schule das Angebot als Demokratie-Zentrum gemacht hat.

Label an der Kleidung geben zwar Auskunft darüber, ob das Hemd oder die Hose aus Bio-Baumwolle hergestellt worden ist, verraten jedoch nur wenig über die Produktion. „Es wird überall dort gefertigt, wo die Arbeitsbedigungen schlecht sind“, berichtete Koch den Schülern. Sie durften sogar einmal selbst zu Nadel und Faden greifen, um unter Zeitdruck - zwei Minuten waren vorgegeben - für einen „Fabrikanten“ einen Knopf an ein Stück Stoff zu nähen.

Das Projekt wird fortgesetzt: Vier Schüler erklärten sich bereit, ein halbes Jahr nicht auf Shopping-Tour zu gehen.

ust

Hillerse. Einen Erfolg verbuchte die Polizei mit der Festnahme von Einbrechern Anfang Juli in Hillerse. Die Beamten erwischten in nächtlicher Aktion einen 44-jährigen Quad-Dieb, zwei Komplizen später auf der A2 (AZ berichtete). Doch etwas blieb zurück am Ort des Geschehens: das Tatfahrzeug. Der silberne VW T5 mit polnischem Kennzeichen steht nach wie vor im Schierkenring - zum Ärger der Anlieger, sie fordern: „Das Ding muss weg.“

24.10.2014

Die Umleitung zur Vollsperrung der B 4 sorgt für Mehrverkehr in der Innenstadt, beim Abriss der Brücke sollen aber nicht auch noch Baufahrzeuge hinzu kommen.

21.10.2014

Neudorf-Platendorf. „Das hier ist heute der offizielle Startschuss für die neue Krippe“, sagte Gemeindebürgermeister Volker Arms am Dienstagnachmittag bei der Grundsteinlegung für das neue Gebäude, das direkt an den Thomas-Kindergarten angebaut wird.

21.10.2014
Anzeige