Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Projekt: Reuter-Schüler malen Lieblingsplätze
Gifhorn Gifhorn Stadt Projekt: Reuter-Schüler malen Lieblingsplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:00 17.02.2016
Ausstellung im Rathaus: Fritz-Reuter-Realschüler haben ihre Lieblingsplätze in Gifhorn gemalt. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Das gibt wohl dicke Pluspunkte auch bei den Lehrern: Einige Schüler haben sogar ihre Schule gemalt. Oder das eigene Haus. Das Mühlenmuseum. Die Grille. Und unter jedem Bild ist begründet, warum gerade dieses Motiv ausgewählt wurde.

„Erst einmal haben wir Skizzen mit Bleistift gemacht. Dann haben wir angefangen mit der Farbe.“ In der AG von Olga Nikiforyak im Rahmen des Ganztagsunterrichts haben die zehn bis 15 Jahre alten Schülerinnen und Schüler der fünften bis neunten Klassen sich mit ihren Lieblingsplätzen beschäftigt. Einige Bilder wurden sogar noch in einer großen Pause vervollständigt, um noch pünktlich für die Ausstellung fertig zu sein, die von Bürgermeister Matthias Nerlich, Rektor Stephan Lindhorst und Konrektorin Cornelia Rausche eröffnet wurde. Die Präsentation im Foyer des Rathauses ist noch bis zum 11. März zu sehen.

rtm

Gifhorn. Gifhorns Tafel-Chefin ist am Mittwochabend im Ersten zu sehen: Wenn Sandra Maischberger ab 22.45 Uhr mit Gästen zum Thema „Sozialstaat unter Druck: Kosten uns die Flüchtlinge zu viel?“ spricht, dann wird Edeltraud Sack aus der Praxis sprechen.

19.02.2016

Gifhorn. Ins dritte und letzte Jahr geht ein Fortbildungs-Projekt des Netzwerkes gegen häusliche Gewalt für Grundschulen. Der Lions Club Gifhorn unterstützt es zum dritten Mal mit 3000 Euro.

16.02.2016

Gifhorn. Eines der größten innerstädtischen Straßenbauprojekte rückt immer näher. Die Stadt Gifhorn und ihr Abwasser- und Straßenreinigungsbetrieb (ASG) rechnen mit einem Baustart an der Bahnhofstraße im Herbst dieses Jahres.

16.02.2016
Anzeige