Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Programm rund um den „Kompass des Lebens“

Christmesse in St. Altfrid Programm rund um den „Kompass des Lebens“

Ein ganz besonderes Programm gab es Heiligabend bei der traditionellen Christmesse in der St. Altfrid Kirche. Unter anderem wirkten die beiden berühmtesten Stimmen Gifhorns mit: Musiker Volker Schlag und Synchronsprecher Eckart Dux. Die Christmesse unter dem Motto „Kompass des Lebens“ wurde von Pastoralreferent Martin Wrasmann organisiert.

Voriger Artikel
Stimmung mit DJ und Partyband
Nächster Artikel
Heiligabend-Gottesdienst unter Polizeischutz

Christmesse in St. Altfrid: Synchronsprecher Eckart Dux und Volker Schlag mit Familie (Foto) waren wieder dabei.

Quelle: Maren Kiesbye

Gifhorn. Auf den Jesus Christus am Kreuz wurde mittels Beamer ein Kompass-Kreuz projiziert: „Der eigene Standpunkt ist wichtig bei der Entscheidung, wohin die Reise weiter gehen soll“, so Wrasmann. „Das gilt für moderne GPS-Geräte genauso wie für den Stern, der die Hirten zum Stall in Bethlehem leitete, und wie auch für die Persönlichkeitsentwicklung jedes Einzelnen.“

Wieder sorgte Musiker Volker Schlag samt Familie für die musikalische Gestaltung. Neben Weihnachtsklassikern und Songs von der aktuellen CD Schlags („Kompass“ und „Pepperland“) gab es auch einen eigens für die Messe komponierten Song zu hören: „Das kann doch nicht sein“ wurde in Anlehnung an das Attentat in Berlin und das Fehlen von Gerechtigkeit, Freiheit und Frieden spontan von Schlag und Wrasmann verfasst. Unterstützt wurde Volker Schlag bei seinem Auftritt von seinen Kindern Billy Ray und Shirley Ann sowie seiner Freundin Katharina Schultz. Außerdem wurde die Messe erstmals durch schottische Klänge eröffnet: der Hillerser Dudelsackspieler Matthias Hübner im zünftigen Kilt spielte unter anderem „Amazing Grace“.

Synchronsprecher Eckart Dux, der kürzlich seinen 90. Geburtstag feierte, verlas mit sonorer Stimme die Weihnachtsgeschichte. Rund 500 Kirchgänger nahmen an der Christmesse teil.

kye

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Anläßlich der Sicherheitswochen: Was macht Ihnen am meisten Sorgen?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr