Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Gesprengter SB-Bereich ist immer noch eine Baustelle
Gifhorn Gifhorn Stadt Gesprengter SB-Bereich ist immer noch eine Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 13.01.2019
Nach der Sprengung: Der SB-Bereich ist immer noch nicht wieder hergestellt. Quelle: Cagla Canidar Archiv
Gifhorn

Mitte November flog der Geldautomat samt Eingangsbereich der Post in die Luft. Seit geraumer Zeit können die Kunden wieder die meisten Post- und Postbank-Dienstleistungen vor Ort in Anspruch nehmen. Nur mit dem SB-Bereich im Foyer klappt es noch nicht.

„Die Lieferung und Montage der Automatiktüren und des Geldautomaten wurden bereits in Auftrag gegeben und werden innerhalb der nächsten Wochen erfolgen“, versicherte Jasmin Feustel von der Postbank-Pressestelle auf AZ-Nachfrage. Einen genauen Termin kann sie nicht nennen.

Nur ein Geldautomat fehlt

Und was machen die Kunden bis dahin? „Für den Übergang wurde ein Service-Terminal, an dem Kunden Überweisungen tätigen und Kontoauszüge drucken können, im Filialraum aufgestellt“, sagt Feustel. Fehlt nur ein Geldautomat.

Bis der wieder da steht, könnten sich die Kunden kostenlos an den Automaten von Commerzbank und Deutscher Bank in der Fußgängerzone eindecken. „Darüber hinaus bieten viele Supermärkte inzwischen das sogenannte Cashback-Verfahren an, bei dem man sich beim bargeldlosen Bezahlen kostenfrei Geld auszahlen lassen kann“, sagt Feustel. In Gifhorn sei dies zum Beispiel bei Famila und beim neuen Innenstadt-Edeka möglich.

Keine heiße Spur

Die Ermittlungen der Polizei laufen noch. Laut Sprecher Thomas Reuter gibt es aber noch keine neuen Erkenntnisse oder heiße Spuren.

Von Dirk Reitmeister

In Gifhorn gibt es immer weniger Wohnraum fürs Geld. Und teuer ist das Pflaster hier sowieso. Eine neue Studie zeigt, wo der Landkreis steht – weit und breit ganz oben.

13.01.2019

Unverhofft kommt oft: Wenn sich der Haushaltsausschuss der Stadt am Donnerstag mit der neuesten Veränderungsliste zum Haushalt befasst, muss er über höhere Abgaben an den Landkreis sprechen.

09.01.2019

Warum geriet am Dienstag bei Wilsche ein Pritschenwagen in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem Linienbus? Die Unfallursache ist immer noch unklar, die Ermittlungen der Polizei laufen.

09.01.2019