Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Porsche und Passat durch Feuer zerstört
Gifhorn Gifhorn Stadt Porsche und Passat durch Feuer zerstört
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:51 06.07.2011
Blumenviertel: Zwei Autos wurden in der Nacht zu gestern komplett zerstört. Quelle: Photowerk (mpu/Hacke)
Anzeige

Die beiden Autos, die gegen 1.40 Uhr in Brand geraten sind, standen unter einem Carport im Goldregenweg. „Als wir eintrafen, brannten der Unterstand und die darunter geparkten Fahrzeuge bereits in voller Ausdehnung“, berichtet Michael Sohr, Einsatzleiter und Brandmeister vom Dienst der Gifhorner Feuerwehr. Auf Grund der großen Hitzeentwicklung hätten die Hausbewohner nicht mehr durch den Haupteingang flüchten können, so Sohr. Sie retteten sich durch einen Nebeneingang.

Die Wehr musste mit Schaum löschen. Denn: „Die Tanks der beiden Wagen waren geplatzt, Kraftstoff lief aus“, so Sohr. Der Feuerwehr sei es jedoch gelungen, ein Übergreifen der Flammen auf einen 3000-Liter-Heizöltank und das angrenzende Wohnhaus zu verhindern. Beschädigt wurde durch die Flammen jedoch eine Straßenlaterne und eine Dachabdeckung. Der Einsatz endete um 4.40 Uhr.

Noch ist unklar, wie es zu dem Carport-Brand gekommen ist. „Anwohner wollen vor dem Brandausbruch einen lauten Knall gehört haben“, sagt Sohr.

„Brandstiftung oder technischer Defekt – wir ermitteln in alle Richtung“, erklärt Gifhorns Polizeisprecher Thomas Reuter.

ust

Anzeige