Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regen

Navigation:
Polo kracht gegen Straßenschild

Gifhorn Polo kracht gegen Straßenschild

Vermutlich wegen Unachtsamkeit krachte ein Gifhorner gestern um 5.45 Uhr mit seinem Polo gegen ein Straßenschild an der Celler Straße. Dumm für ihn: Dadurch bekam die Polizei Wind von seiner Alkoholfahne.

Voriger Artikel
Unbekannte sabotieren Beregner
Nächster Artikel
Haus-Explosion: Bromer finden neue Wohnung

Unfall auf der Celler Straße: Der 44-jährige Fahrer hatte um 5.45 Uhr 1,16 Promille intus.

Der Gifhorner fuhr stadteinwärts, als er in Höhe Fischerweg nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Polo krachte vor der Stadthalle gegen ein Schild.
Ein 24-jähriger Anwohner alarmierte die Polizei. Die Streife roch laut Polizeisprecher Thomas Reuter beim Fahrer die Fahne, der Alcomat zeigte 1,16 Promille an. Die Beamten stellten den Führerschein des 44-Jährigen sicher.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Wie schwer wiegt der Gomez-Ausfall?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr