Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizistin angefahren - Täter flüchtet

Gifhorn Polizistin angefahren - Täter flüchtet

Gifhorn. Ein unbekannter Fahrer eines Geländewagens verletzte bei einer Verkehrskontrolle gestern Nachmittag eine Beamtin und fuhr unerkannt davon, berichtet die Polizei.

Voriger Artikel
Sturm: Dauereinsatz für die Feuerwehren
Nächster Artikel
Das große Halali als Höhepunkt

Nach dem Ende einer Verkehrskontrolle auf der Celler Straße in Gifhorn wollte eine 37-jährige Beamtin der Polizeiinspektion Gifhorn am Samstag gegen 16 Uhr in den Streifenwagen einsteigen. Dabei wurde sie vom rechten Außenspiegel eines vorbeifahrenden, schwarzen Geländewagen im Rückenbereich getroffen. Trotz des anklappenden Spiegels hielt der Fahrer das Fahrzeug nicht an, sondern entfernte sich in Richtung Stadthallenkreisel. Eine Fahndung blieb erfolglos.

Die Ermittlungen zu dem flüchtigen Fahrzeug dauern an. Die Beamtin wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte das Klinikum Gifhorn zwischenzeitlich wieder verlassen. Zeugen werden gebeten sich unter Tel. 05371-9800 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr