Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Polizei sucht Zeugen eines Überfalls
Gifhorn Gifhorn Stadt Polizei sucht Zeugen eines Überfalls
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 13.09.2016
Anzeige

Der 30-jährige Gifhorner war am Freitag, 9. September 2016 gegen 04:30 Uhr zu Fuß auf dem linken Gehweg an der Braunschweiger Straße stadtauswärts unterwegs, als er unvermittelt von einem entgegenkommenden Fußgänger in Höhe der Bahnhofstraße niedergeschlagen wurde. Der Täter flüchtete anschließend in Richtung Innenstadt, verfolgt von Zeugen, die ihn aber aus den Augen verloren.

Der Täter wird beschrieben als dunkelhäutig, ca. 1,90 m groß und sehr dünn. Er war bekleidet mit einer beige oder grauen kurzen Hose und einem gleichfarbigen T-Shirt.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, insbesondere die Verfolger, oder Personen, die Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Gifhorn, Tel. 05371/9800 zu melden.

ots

Gifhorn. Die Konzertreihe für akustische Gitarrenmusik in Gifhorn wird fortgesetzt. „Nach einjähriger Künstlerpause veranstaltet der Verein Gitarre & Kultur wieder interessante Konzerte“, sagt Vorsitzender Uwe Bothe. Startschuss für die Konzertreihe ist am Donnerstag, 15. September, um 20 Uhr im Café Charlottenburg, Steinweg 10.

13.09.2016

Gifhorn. Das brach liegende alte Klinikgelände an der Bergstraße nervt viele Anwohner und Bürgermeister Matthias Nerlich (AZ berichtete). Der Verwaltungschef machte vergangene Woche deutlich, dass die Stadt weiterhin an dem Gelände interessiert sei. Jetzt reagiert der frühere Eigentümer Helios Klinikum auf die Kritik des Gifhorner Bürgermeisters.

15.09.2016

Gifhorn. Weltweit sind etwa 46 Millionen Menschen von Demenzerkrankungen betroffen, zwei Drittel davon in Entwicklungsländern. Bis 2050 wird die Zahl auf 131,5 Millionen ansteigen. Am Welt-Alzheimertag, 18. September, laden die Kirchen, die Alzheimergesellschaft und die Diakonie zu einem Gottesdienst ein.

12.09.2016
Anzeige