Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Polizei sucht Unfallfahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt Polizei sucht Unfallfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:10 08.10.2017
Polizei sucht Zeugen: In Kästorf kam es am Freitag zu einer Unfallflucht. Quelle: Ingo Rodriguez
Anzeige
Kästorf

 Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag auf der Hauptstraße in Kästorf. Den Polizeiangaben zufolge stieß ein unbekannter Fahrer mit seinem Auto gegen einen Opel. Es entstand erheblicher Sachschaden. Der Unfallfahrer flüchtete.

Der Crash ereignete sich am Freitag gegen 19.50 Uhr auf der Hauptstraße. Der blaue Opel Vectra, der in Höhe der Hausnummer 42 am Fahrbahnrand parkte, wurde durch die Wucht des Aufpralls um etwa neun Meter nach vorne verschoben.

An dem Wagen entstand ein Totalschaden, den die Polizei mit etwa 2000 Euro beziffert. Obwohl an dem verursachenden Fahrzeug ebenfalls ein erheblicher Frontschaden entstanden sein muss, flüchtete der Fahrer mit seinem Auto von der Unfallstelle. Aufgrund der am Unfallort vorgefundenen Spuren könnte es sich bei dem verursachenden Fahrzeug um einen BMW X3, in silberner oder grauer Lackierung, gehandelt haben.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zu dem verursachenden Fahrzeug machen können, werden gebeten, sich bei der Polize Gifhorn unter Tel. 05371/9800 zu melden.

Von Hilke Kottlick

Nach der Wahl ist vor der Wahl: In gut einer Woche findet der Urnengang zum neuen Landtag statt. Doch noch sind nicht alle Wahlhelfer in der Stadt Gifhorn an Bord. Die Verwaltung ist aber zuversichtlich, die Wahllokale besetzen zu können.

06.10.2017
Gifhorn Stadt Sturm Xavier sorgt für außerplanmäßigen Stopp in Ohof - Feuerwehr und DRK versorgen 330 ICE-Reisende

Ein besonderes Reiseerlebnis hat Sturm Xavier 450 Reisenden beschert, deren ICE-Fahrt in Ohof ein außerplanmäßiges Ende nahm. Nachdem einige von ihnen auf eigene Faust eine Weiterreise organisiert hatten, evakuierten Feuerwehr, DRK und Bahn am Abend nach rund sechsstündigem Ausharren 330 Menschen ins Meinerser Kulturzentrum.

06.10.2017
Gifhorn Stadt Viel Schaden, keine Beute - Einbruch in Berufsschule

Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Donnerstag in die Berufsbildende Schule (BBS) 1 am Alten Postweg in Gifhorn ein. Sie richten beträchtlichen Schaden an, machten aber keine Beute.

06.10.2017
Anzeige