Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 11 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei stoppt volltrunkenen Isenbütteler (53)

Isenbüttel Polizei stoppt volltrunkenen Isenbütteler (53)

Isenbüttel. Ein volltrunkener Autofahrer wurde am frühen Mittwochabend in Isenbüttel von der Polizei aus dem Verkehr gezogen.

Voriger Artikel
Ausschüsse Ja oder Nein?
Nächster Artikel
Zwei Verletzte bei Unfall auf der Real-Kreuzung

Mehrere Zeugen hatten sich bei den Ordnungshütern gemeldet, weil ein VW Beetle in Schlangenlinien auf der Landesstraße 292 zwischen der B4 und der Ortschaft Isenbüttel unterwegs war.

Einer Streifenwagenbesatzung aus G ifhorn gelang es schließlich, den Fahrzeugführer im Ahornweg zu stoppen. Bei der Überprüfung stellten die Beamten fest, dass der 53-jährige Fahrer des Beetle unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test am Alkomaten ergab einen Promillewert von 2,32.

Daraufhin stellten die Polizisten den Führerschein des Mannes sicher und ordneten eine Blutprobe an.

Gegen den Isenbütteler wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Immer wieder werden Autofahrer, die viel zu schnell unterwegs sind, erwischt. Brauchen wir härtere Strafen für Raser?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr