Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Polizei stoppt berauschten Radfahrer
Gifhorn Gifhorn Stadt Polizei stoppt berauschten Radfahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 05.09.2014
Kontrolle: Cannabis und 2,22 Promille Alkohol hatte ein 34-jähriger Radfahrer intus, den die Polizei aus dem Verkehr zog.
Anzeige

Der 34-jährige Gifhorner radelte nach Mitteilung von Polizeisprecher Thomas Reuter gegen 2.45 Uhr in Schlangenlinien auf dem Dannenbütteler Weg und fiel dadurch der Besatzung eines Streifenwagens auf.

Bei der anschließenden Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 34-jährige nicht nur unter dem Einfluss von Cannabisprodukten auf seinem Zweirad unterwegs war, sondern zusätzlich 2,22 Promille Alkohol intus hatte. Bei der Durchsuchung fanden die Beamten zudem mehrere Gramm Marihuana bei dem 34-jährigen.

Daraufhin untersagten die Polizisten dem Gifhorner die Weiterfahrt und leiteten Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie wegen des unerlaubten Besitzes von illegalen Betäubungsmitteln gegen ihn ein.

Dieser Text wurde aktualisiert!

Sassenburg. Die Vorbereitungen für die nächste Veranstaltung der Kulturschmiede Sassenburg (KusS) laufen auf Hochtouren. Diesmal präsentiert das Team um Vorsitzenden Günter Bischoff in der Grußendorfer Hermann-Löns-Schule eine Ausstellung kombiniert mit einer Lesung.

05.09.2014

Groß Oesingen. Lebensgefährliche Verletzungen zog sich ein 22-jähriger Autofahrer aus Braunschweig bei einem Verkehrsunfall heute früh nördlich von Groß Oesingen zu. Sein Wagen wurde nahezu vollständig zerstört.

05.09.2014

Weil er als Charlie Chaplin eine Bank in Groß Oesingen und dann sechs weitere Kreditinstitute überfallen haben soll, wird einem 33-Jährigen im pfälzischen Landau der Prozess gemacht. Zu den Vorwürfen wollte sich der Angeklagte beim Auftakt gestern nicht äußern, stattdessen stellte er das ganze deutsche Rechtswesen infrage. Sein Verteidiger wollte nicht so weit gehen, hatte am Verfahren aber trotzdem einiges auszusetzen.

07.09.2014
Anzeige