Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei sorgt für Stimmung

Leiferde Polizei sorgt für Stimmung

Leiferde. Für beste Stimmung sorgte gestern die Polizei: Mitglieder des Musikorchesters Niedersachsen spielten im Leiferder Dorfgemeinschaftshaus auf - zur Begeisterung der Gäste. Rund 75 Besucher hatten sich eingefunden, um einmal mehr bei Kaffee, Tee, Wurstbroten und frischem Kuchen einen musikalischen Seniorennachmittag zu erleben.

Voriger Artikel
Zahl der Besucher im Jugendhaus 27 bricht ein
Nächster Artikel
Müllsammelaktion für alle Bürger

Schmissige Melodien: Das Polizeiorchester Niedersachsen spielte gestern zum Seniorennachmittag in Leiferde auf.

Quelle: Kottlick

Leiferde. Für beste Stimmung sorgte gestern die Polizei: Mitglieder des Musikorchesters Niedersachsen spielten im Leiferder Dorfgemeinschaftshaus auf - zur Begeisterung der Gäste. Rund 75 Besucher hatten sich eingefunden, um einmal mehr bei Kaffee, Tee, Wurstbroten und frischem Kuchen einen musikalischen Seniorennachmittag zu erleben.

Unter Leitung von Ulrich Hennecke spielte das Polizeiorchester Niedersachsen in Leiferde auf. Angesichts der schmissigen Rhythmen, die die Egerländer Besetzung zum Besten gab, schunkelten die Gäste im Takt der Nordseestrand-Melodien, wippten mit den Füßen zur Polka, stimmten die oft wohlbekannten Texte der Potpourris an.

Damit nicht genug: Im Zuge dieses Nachmittags, wiederum ausgerichtet vom Team um Horst Berger, Chef des Leiferder DRK-Ortsvereins und Carola Duntsch von der St. Viti Kirchengemeinde, gab es gratis auch noch Sicherheitstipps dazu. Allesamt vorgetragen von Polizeihauptkommissar Andreas Läpke, beim Polizeiorchester Niedersachsen zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Der Musiker weilte auch in Sachen Prävention vor Ort. Er warnte die 75 Besucher im Rahmen eines Vorbeugungsprogramms, das „extra auf die Zielgruppe Senioren zugeschnitten ist“, unter anderem vor dem Enkeltrick. Läpke freute sich über den Auftritt der 18 Musiker, die in Leiferde bereits im zehnten Jahr ein Konzert gaben, wie Horst Berger erinnerte.

hik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr