Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Polizei kontrolliert 377 Fahrzeuge und 389 Personen

Aktion gegen Einbrüche Polizei kontrolliert 377 Fahrzeuge und 389 Personen

Einbrecher sind der Polizei bei der Großaktion am Donnerstag (AZ berichtete) nicht ins Netz gegangen. Diese Bilanz zog Polizeisprecher Thomas Reuter gestern auf AZ-Nachfrage. Die Ermittler setzen allerdings auf die Signalwirkung der Aktion.

Voriger Artikel
Je 500 Euro für Moin Moin und Kinderschutzbund
Nächster Artikel
Fachkräftemangel im Pflegebereich

Fahndungskontrolltag: An mehreren Stellen im ganzen Südkreis hat die Polizei gestern nach möglichen Einbrechern Ausschau gehalten.

Quelle: Sebastian Preuß

Kreis Gifhorn. „Wir hatten mehr als 40 Beamte im Einsatz“, sagt Reuter. Darunter waren auch Kräfte der Bereitschaftspolizei. Bis 21 Uhr sind in der Stadt Gifhorn sowie den Samtgemeinden Isenbüttel, Papenteich und Meinersen 377 Fahrzeuge und 389 Personen kontrolliert worden.

Dabei wurde eine Trunkenheitsfahrt aufgedeckt: Ein 42-Jähriger wurde gegen 18.30 Uhr im Heidland mit 1,42 Promille Alkohol im Blut erwischt. „Ansonsten hatten wir zwölf Ordnungswidrigkeiten verschiedener Art.“ Etwa Fahren ohne angelegten Gurt.

Eigentliches Ziel dieses so genannten Fahndungskontrolltages, der im ganzen Bereich der Polizeidirektion Braunschweig lief, waren mögliche Einbrecher. Die Beamten hielten nach einschlägigem Einbruchswerkzeug oder Diebesgut in den Fahrzeugen Ausschau. Doch: Fehlanzeige. „Das ist vom Zufallsfaktor abhängig“, räumt Reuter ein.

Als Fehlschlag will Reuter die Aktion nicht werten. Zwar hätten die Beamten gern einen Zufallstreffer gelandet, doch es gehe auch darum, den Fahndungsdruck auf das einschlägige Klientel und das Risiko, erwischt zu werden, zu erhöhen. Das zeige auch der Bevölkerung, dass die Polizei etwas mache. Und: „Wir werden das wiederholen, auch relativ kurzfristig.“ Einen festen Rhythmus werde man dabei nicht einhalten. Die Polizei wolle für die Ganoven unberechenbar sein.

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt "Kreis Gifhorn" für Sie zusammengefasst. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Viele strittige Entscheidungen in der Fußball-Bundesliga: Was halten Sie vom Videobeweis?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr