Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Polizei hebt Drogenküche aus
Gifhorn Gifhorn Stadt Polizei hebt Drogenküche aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:58 18.07.2011
Drogenküche ausgehoben: Fahnder der Gifhorner Polizei fanden Laborgeräte und Chemikalien bei einem Wolfsburger. Quelle: Archiv
Anzeige

Auf Beschluss des Amtsgerichts Braunschweig durchsuchten die Beamten die Wohnung eines 23jährigen in Reislingen. Anlass war ein gesondertes Verfahren wegen Rauschgifthandels im Landkreis Gifhorn, in dem ein Zeuge den Hinweis auf den 23jährigen gab.

In der Wohnung des arbeitslosen Wolfsburgers wurde eine Drogenküche, bestehend aus diversen Laborutensilien sowie einer Vielzahl an Chemikalien, entdeckt. Zudem wurden geringe Mengen Ecstasy und Marihuana sowie 260 LSD-Trips aufgefunden.

Der 23jährige gab an, dass er versucht habe, selbstständig Amphetamin herzustellen. Weitere Angaben wolle er ohne seinen Anwalt nicht machen.

Offenbar hatte sich der ehemalige Abiturient, der bereits mehrfach wegen anderer Drogendelikte in Erscheinung getreten ist, gut vorbereitet. Neben der umfangreichen Laborausstattung und diversen Chemikalien fanden die Polizisten noch vier Fachbücher für Chemie sowie drei Kataloge für Laborausstattungen in der Wohnung vor.

Strafverfahren wurden daraufhin wegen Handeltreibens mit Amphetaminen, Herstellung von Amphetaminen sowie Besitzes von LSD, Ecstasy und Marihuana eingeleitet
Nach seiner polizeilichen Vernehmung wurde der 23jährige aufgrund fehlender Haftgründe nach Hause entlassen.

ots

Anzeige