Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Polizei ewischte Alkohol- und Drogen-Sünder im Straßenverkehr

Landkreis Gifhorn Polizei ewischte Alkohol- und Drogen-Sünder im Straßenverkehr

Landkreis Gifhorn. Das Wochenende endete für drei Alkohol- und Drogensünder im Straßenverkehr nicht so wie geplant. Sie wurden von der Polizei erwischt, die Beamten erstatteten Strafanzeigen und kassierten die Führerschein ein.

Voriger Artikel
Waffen und Munition bei Personenkontrolle sichergestellt
Nächster Artikel
Zu schnell unterwegs: Zwei Verletzte nach Unfall
Quelle: Symbolfoto: Archiv

Leiferde : 2,22 Promille Alkohol wurden am vergangenen Samstag einem 31jährigen aus Meinersen zum Verhängnis. Der Mann war gegen 15:50 Uhr mit dem Fahrrad auf dem Radweg an der Bahnhofstraße in Leiferde unterwegs. In einer Baustelle stürzte er und verletzte sich an der rechten Hand und an der linken Schulter. Er wurde zur weiteren Untersuchung in das Klinikum Gifhorn gebracht. Gegen den Radfahrer wurde Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr erstattet. Die Absicherung der Baustelle wird überprüft. 

Tappenbeck: Augenscheinlich alkohlbedingt war ein 29jähriger Braunschweiger nicht mehr in der Lage seinen Audi auf der Straße zu halten. Er kam nach rechts von der Straße ab in den angrenzende Graben. Während der Fahrer angab, ein ihm völlig Unbekannter sei mit ihm aus Jembke gekommen und nach dem Unfall abgehauen, gibt eine Zeugin an, dass nur der Braunschweiger nach dem Unfall aus dem Pkw ausgestiegen sei. Dem  29jährigen wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Westerbeck: Am Sonntag, gegen 3 Uhr in der Frühe, wurde ein 20jähriger Westerbecker auf der Hauptstraße in Westerbeck in seinem Polo kontrolliert. Ein Alkoholtest verlief negativ. Die Frage nach Konsum von Drogen verneinte er zunächst. Nach entsprechenden Test räumte er dann aber doch ein, Marihuana geraucht zu haben. Auch ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt und Anzeige erstattet. 

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr