Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Polizei-Neubau soll im Herbst starten
Gifhorn Gifhorn Stadt Polizei-Neubau soll im Herbst starten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:33 25.07.2015
Bald geht‘s los: Der dringend erforderliche Neubau der Polizei in der Hindenburgstraße soll im Herbst losgehen. Quelle: Photowerk (mpu)
Anzeige

Entstehen soll das Gebäude hinter dem jetzigen Inspektionsgebäude an der Hindenburgstraße. 2017 soll das Mammut-Projekt abgeschlossen sein.

„Der Bebauungsplan ist fertig, die Baugenehmigung kann betrieben werden - wir sind jetzt in der Ausführungsplanung“, erklärt Renate Müller-Steinweg, Chefin des Staatlichen Baumanagements in Braunschweig. Zustimmung für den städtebaulichen Vertrag und den Bebauungsplan „Polizei Hindenburgstraße“ gab‘s bereits von Gifhorns Politik (AZ berichtete): Der Neubau entlang der Aller soll nach Fertigstellung eine Grundfläche von 800 Quadratmetern haben und wird erst durch die Einbeziehung von privaten Grundstücken nach Osten und Norden möglich. Um den dreigeschossigen Bau realisieren zu können, ist es jedoch notwendig, den bisherigen Garagentrakt der Polizei samt Nebenanlagen abzureißen. Der dreigeschossige Neubau - er bietet Platz für 90 Arbeitsplätze - bekommt eine direkte Anbindung an das bisherige Inspektionsgebäude. Ein Lichtgang zum Altbau ist vorgesehen.

Für den Erweiterungsbau und die so genannte Ein-Standort-Lösung hatte Gifhorns Polizei mehr als sechs Jahre lang gekämpft.

Nach Fertigstellung des Neubaus ziehen auch Fachkommissariate der Kripo zurück an die Hindenburgstraße, die derzeit im Behördenhaus hinter dem Amtsgericht untergebracht sind.

ust

Kreis Gifhorn. So, jetzt aber nichts wie raus aus der Schule und rein in die Ferien: Tausende Schüler warteten am Mittwoch sehnsüchtig auf das letzte Klingeln. Am späten Vormittag war es dann so weit.

22.07.2015

Gifhorn. Drei Verletzte, hoher Sachschaden und Staus im Berufsverkehr: Das waren die Folgen eines Unfalls am Nachmittag auf der Real-Kreuzung in Gifhorn.

22.07.2015

Freisprechung im Gastgewerbe: Die Dehoga-Kreisverbände Gifhorn und Wolfsburg-Helmstedt sowie die Berufsbildende Schule I aus Gifhorn überreichten jetzt an insgesamt 85 Auszubildende die Abschlusszeugnisse im Hotel am Bernsteinsee.

22.07.2015
Anzeige