Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Polizei-Neubau: Startschuss vermutlich im Herbst 2015

Gifhorn Polizei-Neubau: Startschuss vermutlich im Herbst 2015

Gifhorn. Für 6,52 Millionen Euro baut die Polizei in der Hindenburgstraße neu. Anlieger und interessierte Bürger haben ab dem 23. September in Gifhorns Rathaus die Möglichkeit, den Bebauungsplan einzusehen. Zudem gibt‘s eine Info-Veranstaltung.

Voriger Artikel
B 4: Fragen-Marathon zum Brückenabriss
Nächster Artikel
Kurioser Unfall: Trecker umgeworfen

Neubau für Ordnungshüter: Polizei und Politik freuen sich auf das neue Gebäude. Jetzt informiert die Stadt die Bürger.

Quelle: Uhmeyer

Erweiterung der Polizeiinspektion, ein dreigeschossiger Neubau entlang der Aller und der Erhalt von Sträuchern und Bäumen: Der vom Verwaltungsausschuss beschlossene B-Plan setzt die Ziele und Zwecke des Projektes konkret fest.

„Gifhorns Polizeineubau gehört mit zu den bedeutendsten Hochbau-Projekten, in die das Land 2015 investiert“, betonte Finanzminister Peter-Jürgen Schneider bei seinem Gifhorn-Besuch zu Wochenbeginn.

Um mit dem Neu- und Erweiterungsbau starten zu können, müssen zuvor Garagen entlang des Knickwalls und des Allerufers abgerissen werden.

Los geht‘s nach AZ-Informationen vermutlich im Spätsommer 2015. Im Anschluss soll der Neubau, der über einen Lichtgang mit dem Altbau verbunden ist, errichtet werden. Dabei plant die Polizei die Erweiterung des jetzigen Areals. Westliche Teile eines Nachbargrundstücks sollen einbezogen werden.

Durch den Neu- und Erweiterungsbau wird Raum für 90 Arbeitsplätze geschaffen.

Der Bebauungs-Plan ist bis zum 7. Oktober während der Rathaus-Öffnungszeiten einsehbar. Eine Info-Veranstaltung findet am Dienstag, 23. September ab 18 Uhr im Rathaus statt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr