Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Pöbelnden Autofahrer (30) mit 3,38 Promille gestoppt

Gifhorn Pöbelnden Autofahrer (30) mit 3,38 Promille gestoppt

Ein alkoholisierter Autofahrer wurde in der Nacht zum vergangenen Samstag von der Polizei aus dem Verkehr gezogen, nachdem er zuvor aus dem geöffneten Autofenster heraus fortgesetzt Passanten angepöbelt und beleidigt hatte.

Voriger Artikel
Isenbütteler (26) geschlagen und beraubt
Nächster Artikel
Gifhorner siegen mit ihrem Käfer bei Rallye
Quelle: Archiv

Der 30-Jährige fuhr mit seinem VW Beetle im Bereich des Schillerplatzes und auf der Bodemannstraße umher. Hierbei pöbelte er immer wieder grundlos Passanten an. Einigen der so Beleidigten schien dies offensichtlich zu missfallen, so dass sie kurzerhand die Polizei anriefen.

Nur wenig später konnte ein Streifenwagen den Beetle-Fahrer vor dem Eiscafé Adria stoppen. Der 30-Jjährige stand offensichtlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Test am Alkomaten ergab einen Promillewert von 3,38.

Da der 30-Jährige den Beamten seinen Führerschein nicht freiwillig aushändigen wollte, wurde dieser von ihnen beschlagnahmt.

Gegen den Gifhorner leiteten die Polizisten ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr ein.

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr