Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Plötzlich klafft ein Loch in der Jägerstraße
Gifhorn Gifhorn Stadt Plötzlich klafft ein Loch in der Jägerstraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Gifhorn: Plötzlich war ein Loch in der Jägerstraße.  Quelle: Frank Reddel
Anzeige
Gifhorn

 Da hat die Besatzung eines Remondis-Müllwagens gerade noch einmal Glück gehabt. Als der leere Lkw am Montagmorgen auf der Jägerstraße fuhr, tat sich plötzlich hinter dem Wagen ein tiefes Loch auf. Der Fahrer gab Gas und verhinderte so, dass das Hinterrad des Lastwagens in das Loch rutschte. Die Straße wurde sofort gesperrt.

Schrecksekunde am Montagmorgen: Mitten auf der Jägerstraße in Gifhorn klaffte plötzlich ein zwei mal drei Meter großes und eineinhalb Meter tiefes Loch. Ein Müllwagen wäre beinah darin stecken geblieben.

Zunächst sicherten zwei Polizisten den betroffenen Bereich mit dem etwa zwei mal einem Meter großen Loch ab. Das Erdreich war offenbar in einen tiefer gelegenen Hohlraum abgerutscht. Dann trassierte der Bauhof die Gefahrenzone ab. „Es wird eine Firma beauftragt, die der Ursache auf den Grund geht und sie behebt“, erklärte Joachim Keuch, Leiter des städtischen Fachbereichs Tiefbau. Eine mögliche Ursache sei ein defektes Kanalrohr, das die Straße unterspült hat. Genauere Angaben könnten aber erst gemacht werden, wenn man den Boden ausgehoben habe.

Am Nachmittag rückte dann eine Gifhorner Fachfirma an. mit einem Bagger wurde tiefer und tiefer gebuddelt.

Bis der Schaden behoben ist, bleibt die Jägerstraße zwischen Altem Postweg und Sonnenweg gesperrt, anlieger können sie jeweils bis zur Baustelle befahren.

Von Frank Reddel

Raubüberfall auf die Total-Tankstelle an der Braunschweiger Straße gegenüber Teves: Am Sonntagabend betrat ein maskierter Mann den Verkaufsraum, bedrohte die 22-jährige Kassiererin und forderte Bargeld. Der Täter entkam trotz Sofortfahndung mit einer geringen Summe Bargeld.

18.12.2017
Gifhorn Stadt Gala-Buffets, Partys und All-Inclusive-Sause - Silvester: Hier feiern die Gifhorner

In großer Runde ins neue Jahr starten – das können Gifhorner in zahlreichen Kneipen und Einrichtungen. Die AZ gibt einen Überblick:

18.12.2017

Auch in der Spielzeit 2016/2017 ging es mit der Gifhorner Stadthalle wieder bergauf: Es gab mehr Zuschauer, mehr Eigenveranstaltungen, und auch die Zahl der Fremdveranstaltungen im Vermietgeschäft ist gestiegen.

20.12.2017
Anzeige