Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Platz für Schulglocke gesucht
Gifhorn Gifhorn Stadt Platz für Schulglocke gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 02.12.2013
Haushaltswunsch für 2014: Die Mauer am Dannenbütteler Ehrenmal soll erneuert werden. Der Ortsrat rechnet mit Kosten von 5000 Euro. Quelle: Ron Niebuhr (Archiv)
Anzeige

Die Schulglocke ist vermutlich mehr als 440 Jahre alt. Doch einen angemessenen Platz hat sie im Dorf zuletzt nicht mehr gefunden. Sie sei in den Umkleideräumen der Turnhalle als „Hocker“ zweckentfremdet worden, berichtete Grußendorf-Zache. „So geht man mit einem kulturhistorisch so bedeutsamen Objekt nicht um“, stand für die CDU-Politikerin fest.

Sie beantragte daher, die Glocke als Leihgabe den Museen des Landkreises Gifhorn zu überlassen. Der Ortsrat schloss sich dem einstimmig an. Die Leihgabe soll allerdings auf zunächst drei Jahre befristet werden - mit automatischer Verlängerung um ein weiteres Jahr, falls die Dannenbütteler die Glocke nicht zurückfordern.

Mit Fräsgut aus der Sanierung der B 188 sind 1,5 Kilometer Wirtschaftsweg in Verlängerung der Bergstraße auf Initiative örtlicher Landwirte befestigt worden, berichtete Ortsbürgermeister Horst Loos. Verwaltung und Ortsrat begrüßten das.

Für das Haushaltsjahr 2014 haben die Dannenbütteler ein paar Wünsche aufgelistet: Pflanzinseln in Steinbeete umwandeln (10.000 Euro), einen neuen Zaun an der Friedhofskapelle (7000 Euro) und eine neue Mauer am Ehrenmal (5000 Euro) bauen, Parkstreifen am Gerätehaus verlängern (7500 Euro) und drei große Bäume auf dem Spielplatz am DGH pflanzen.

rn

Isenbüttel. Es gibt Gehwege und es gibt Straßen - und den Unterschied erkennt man unschwer daran, dass auf der einen Seite gegangen und auf der anderen gefahren wird. Weil aber findige Juristen immer etwas zu tun brauchen, gibt es jetzt etwas Neues: Gehbahnen! Und weil‘s nicht nur findige Juristen, sondern auch findige Bürger gibt, ist das nun ein Thema für den Isenbütteler Samtgemeinderat.

29.11.2013

Wittingen. Erneuter Erfolg für die Drogenfahnder der Kripo: Bei zwei jungen Wittingerinnen (21/26) wurden 150 Gramm Amphetamin, 30 Ecstasy-Pillen und eine geringe Menge Marihuana sicher gestellt.

02.12.2013

Gifhorn. Der Berufs- und Studien-Infotag hat an Gifhorns Otto-Hahn-Gymnasium inzwischen Tradition. Zum siebten Mal fand die Veranstaltung gestern im kleinen OHG am Lehmweg statt. Zum ersten Mal waren auch Schülerinnen und Schüler des Humboldt-Gymnasiums mit dabei.

29.11.2013
Anzeige