Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Planungen für Frischemarkt in der Innenstadt

Gifhorn Planungen für Frischemarkt in der Innenstadt

Die Stadt Gifhorn stellt die Weichen für einen Lebensmittel-Frischemarkt in der Innenstadt zwischen Stein-Schule und Adenauer Straße. Es gibt einen Gifhorner Investor, der im Gespräch mit Edeka ist. Unterschrieben ist laut Bürgermeister Matthias Nerlich noch nichts. Doch die Verwaltungsspitze ist zuversichtlich.

Voriger Artikel
Maibäume schmücken die Dörfer
Nächster Artikel
Unfall mit Motorrad: 53-Jähriger fährt auf

Ein Lebensmittelmarkt in der Innenstadt: Ein Investor, der mit Edeka im Gespräch ist, will das Projekt an der Konrad-Adenauer-Straße verwirklichen. Die Stadt stellt die Weichen für das seit langem gewünschte Projekt.

Deshalb laufen auch die Vorbereitungen für die Aufstellung eines Bebauungsplans, so Erster Stadtrat Walter Lippe. Der Markt soll eine Verkaufsfläche von rund 1400 Quadratmetern haben. Weil sich die Silhouette der Adenauer-Straße durch neue Bauten verbessert hat, soll sich der Einkaufsmarkt architektonisch anpassen. „Das kann kein Standardbau sein“, so Nerlich. Deshalb sei mindestens eine optische Zweigeschossigkeit notwendig.

Die Zufahrt erfolge von der Adenauer-Straße aus. Der Anlieferbereich werde aus Lärmschutzgründen eingehaust.

Vorgesehen sind insgesamt rund 190 Parkplätze. 100 davon gehören zum Schütte-Kaufhaus und werden - wie derzeit - über eine Schranke zu erreichen sein. Wert werde auch darauf gelegt, dass der Parkplatz entlang der Aller ansprechend gestaltet werde.

„Diese Planung ist auch ein Manifest für den Schulstandort der Freiherr-vom-Stein-Schule“, so Lippe. Ab 1. August 2015 sei sie eine reine Hauptschule. Zur Realisierung des Projekts müsse der Schulhof verkleinert werden. Dafür werde er aber ansprechend gestaltet.

„Dies ist für uns die letzte vorstellbare Möglichkeit, einen Einkaufsmarkt in die Innenstadt zu bekommen“, so Walter Lippe. Und: „Die Inbetriebnahme kann nicht vor 2017 erfolgen.“

fed

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr