Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Plan: Eigenes Bier fürs Brauhaus
Gifhorn Gifhorn Stadt Plan: Eigenes Bier fürs Brauhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 10.10.2015
Freuen sich auf die Eröffnung des Brauhauses: Kai Emmermann (vomfeinsten-Catering aus Pattensen) und Betriebsleiterin Elvira Wenz. Quelle: Cagla Canidar
Anzeige

Der Großgastronomie-Betrieb mit mehr als 320 Sitzplätzen und einem Biergarten für 120 Leute wird zukünftig unter Regie der Wittinger Brauerei geführt. „Es gibt konkrete Überlegungen vor Ort auch wieder selbst Bier zu brauen“, erklärkt Wittinger-Marketingchef René Hagemann.

Christian Schulz-Hausbrandt, Geschäftsführer der Privatbrauerei aus dem Nordkreis, informiere sich inzwischen über so genannte mobile Brauanlagen für das Gifhorner Brauhaus. „Wir gucken, was geht - denn wir reden immerhin über einen Investition von mehr als 100.000 Euro“, erläutert Marketing- und Vertriebschef Hagemann.

Fest steht jedoch, dass das Gifhorner Brauhaus eine neue Küche erhält. „Sie ist bereits bestellt und soll in den kommenden Wochen eingebaut werden“, erklärt Hagemann. Die Wittinger Brauerei gebe für die moderne Küchentechnik rund 150.000 Euro aus. „Danach sind wir startbereit“, erklärt der Marketing-Chef. Auch das Brauhaus-Team - vom Koch bis zur Küchenhilfe - stehe bereit und freue sich auf den Neustart. „Für die Mannschaft werde es nach dem Einbau der Küche einen Probelauf geben.

Offizielle Eröffnung des Gifhorner Brauhaus soll am 3. November sein. „Dann starten wir mit dem regulären Restaurant-Betrieb“, erläutert der Wittinger-Marketing-Leiter. Am 6. November hätten geladene Gäste die Gelegenheit, das neue Gifhorner Brauhaus kennenzulernen. Am 7. November soll es einen Tag der offenen Tür geben. Es gebe es Live-Musik und Kinderprogramm. „Das Gifhorner Brauhaus soll zu einem Treffpunkt für alle Altersschichten werden“, so Hagemann, der den Gästen „brauhaustypische Spezialitäten und eine modern interpretierte deutsche Küche“ verspricht.

ust

Gifhorn. Das ging glimpflich aus: Bei einem Zusammenstoß auf der Winkler Straße gestern gegen 12.30 Uhr wurde ein Golf nahe an die Bahnstrecke geschoben. Niemand wurde verletzt, und auch der Zug hatte noch Platz zur Durchfahrt.

07.10.2015

Gifhorn. Zwei Verletze forderte heute Morgen ein Unfall auf der Kreisstraße 114. Eine 18-jährige Sassenburgerin übersah beim einbiegen auf die K 114 eine von links kommende Toyotafahrerin.

07.10.2015

Gifhorn. Einen ganz besonderen Ausbildungstag haben jetzt die 80 Nachwuchskräfte der Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg in Knesebeck erlebt. Auf dem Gelände des VfL Knesebeck trugen sie ein Beachvolleyball-Turnier aus.

07.10.2015
Anzeige