Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Piraten mit Volldampf voraus

Gifhorn Piraten mit Volldampf voraus

Mit Volldampf voraus: Die Piraten aus Niedersachsen wollen bei den Kommunalwahlen 2016 punkten. Weichen für den Wahlkampf stellten 100 Delegierte auf der Landesmitgliederversammlung der Piratenpartei am Wochenende in Gifhorns Bürgerschützensaal.

Voriger Artikel
Holperpisten passen nicht zur Radregion
Nächster Artikel
Foto-Ausstellung in Ummern: Menschen und Berufe

Abschiedsrede: Niedersachsens Piraten-Chef Kevin Prive eröffnete die Landesmitgliederversammlung.

Quelle: Photowerk (cc)

In seinem Grußwort zog Landesvorsitzender Kevin Price - er hatte bereits im Vorfeld angekündigt, sich von der Führungsspitze verabschieden zu wollen - ein positives Fazit. Im September 2011 hätten die Piraten 59 Mandate in niedersächsischen Kommunalparlamenten errungen. Es gehe darum, diese Zahl deutlich zu erhöhen, so Price.

Die Piraten hätten das Ziel, „den von den etablierten Parteien hoffnungslos verschlafenen Wandel in der Informationsgesellschaft“ im Interesse aller Bürger neu zu gestalten. Entschieden wendeten sich die Piraten gegen jede Form anlassloser Überwachung durch den Staat sowie in- und ausländische Geheimdienste. Jegliche Einschränkung der Grundrechte lehnten die Piraten konsequent ab. Dafür kämpften auch die vier Landesfraktionen.

Zum Nachfolger von Price wurde mit 72 Prozent der Stimmen Andreas Neugebauer aus Osnabrück gewählt.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Der Mülltonnentausch im Kreis Gifhorn läuft: Halten Sie das neue, chip-basierte System für sinnvoll?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr