Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Piraten-Kinderland möchte wieder kommen

Gifhorn Piraten-Kinderland möchte wieder kommen

Gifhorn. An Spitzentagen tummelten sich 150 bis 200 Besucher im Piraten-Kinderland, im Durchschnitt seien es 50 bis 70 pro Tag gewesen, zieht Betreiber Klaus Richter ein positives Fazit der gut drei Wochen auf den Schlosswiesen. Das war sein erster Aufenthalt in Gifhorn, soll aber nicht der letzte gewesen sein.

Voriger Artikel
Erdarbeiten für den Polizei-Neubau
Nächster Artikel
350 Nijmegen-Marschierer beim Gifhorn-Tag dabei

Trotz der Hitze für die Kinder ein großes Vergnügen: Das Piraten-Kinderland war zum Abschluss noch mal gut besucht.

Quelle: Christina Rudert

Erste Gespräche mit der Stadt hat Richter sc hon geführt, „wir würden gerne nächstes Jahr wieder kommen“. Denn das Publikum sei toll gewesen, macht er den Besuchern ein Kompliment. „Die Kinder hier sind gut erzogen, es gab keine Rabauken.“ Und das Wetter hat auch mitgespielt: „Gerade mal zwei Tage mussten wir wegen Regens zu machen, der Wind hat uns gar nicht zu schaffen gemacht.“

Wegen der Hitze hatten gestern die Wasserrutsche und der Pool Hochkonjunktur. Auch im schattigen Maul des Krokodils tummelten sich die Kinder gerne, während einige Eltern und Großeltern ein Sonnenbad genossen, die meisten sich jedoch unter die Zeltplanen oder auf die Schattenseite der Module verkrochen. Ein letztes Mal luden die Piraten zum Tauziehen und Sackhüpfen ein, dann zog Richter gestern Abend den Stromstecker, die 15 Module vom Piraten-Labyrinth über die große Rutsche bis zum Boot und dem Pool kamen auf die Hänger, los ging‘s zur nächsten Station in Celle.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr