Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Pflege und Pfleger am Boden: Flashmob in der Fußgängerzone
Gifhorn Gifhorn Stadt Pflege und Pfleger am Boden: Flashmob in der Fußgängerzone
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:21 11.05.2014
Pflege am Boden: Pflege-Mitarbeiter legten sich in die Fußgängerzone. Quelle: Sebastian Preuß
Anzeige

„Pflege hat keine Lobby, keinen Wert in der Gesellschaft“, erläuterte Ralf Fricke, Fachbereichsleiter Altenhilfe beim DRK. Er hatte den Gfihorner Flashmob organisiert.

Und nicht nur DRK-Mitarbeiter waren gekommen und hielten Tafeln mit „Pflege am limit“, „Gute Pflege braucht Zeit“ oder „Gute Pflege kostet“. Auf Isomatten legten sich auch die DRK-Geschäftsführer Stephan Klauert und Sandro Pietrantoni in die Fußgängerzone.

Um die Pflegesituation zu verbessern, sei einen Verbesserung der Personalbemessung notwendig - und eine bessere Bezahlung, erklärte Fricke. Und Pietrantoni fügte hinzu, dass die Pflegesätze in Niedersachsen 20 Prozent niedriger seien als in anderen Bundesländern. Mitarbeiter seien zu stark belastet. Das gelte sogar schon für Auszubildende. „Das alles geht zu Lasten einer menschenwürdigen Pflege“, so Sandro Pietrantoni.

fed

Anzeige