Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Pflege am Boden: Protest mit Flashmob in der City
Gifhorn Gifhorn Stadt Pflege am Boden: Protest mit Flashmob in der City
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 18.06.2014
Pflege am Boden: Mit einem Flashmob in der City protestierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Pflegeeinrichtungen am Samstag für bessere Rahmenbedingungen in ihrem Beruf. Quelle: Photowerk (mf)
Anzeige

Pflege am Boden: Seit Oktober 2013 gehen tausende Alten- und Krankenpflegekräfte in ganz Deutschland auf die Straße, um auf den Pflegenotstand aufmerksam zu machen.

Zehn Minuten verharrten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf mitgebrachten Iso-Matten und Decken in Höhe des Becker-Modehauses, um die Aufmerksamkeit der Passanten in der Fußgängerzone zu erregen.

Bessere Arbeits- und Ausbildungsbedingungen und mehr Geld für die Beschäftigten in der Pflegebranche: Kernforderungen des Protests, der auch im Landkreis Gifhorn vor allem über soziale Netzwerke organisiert wird - unabhängig von Parteien und Gewerkschaften.

„Bessere Rahmenbedingungen müssen her“, fordert Ralf Fricke, Fachbereichsleiter Altenhilfe beim DRK. Auch die DRK-Geschäftsführer Stephan Klauert und Sandro Pietrantoni legten sich auf Iso-Matten zu den Demonstrierenden. „Jeden zweiten Samstag im Monat setzen wir die Aktion fort - beim nächsten Mal vielleicht sogar mit einem Autokorso“, kündigt Pietrantoni an. Am 19. Juni befasst sich die Pflegekonferenz des Kreises mit dem Thema.

ust

Anzeige