Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Peinliche Datenpanne in Weyhausen: Vertrauliche Unterlagen im Altpapier
Gifhorn Gifhorn Stadt Peinliche Datenpanne in Weyhausen: Vertrauliche Unterlagen im Altpapier
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 23.05.2014
Daten-Panne: Detlev Lodyga fand hochsensible Unterlagen im Altpapier am Weyhäuser Rathaus. Quelle: Photowerk (alb)
Anzeige

Es war Ostersonntag gegen 14 Uhr, als der 59-jährige Zeitungsausträger am Rathaus eine Pause einlegte. Als er seine Brötchentüte in den Container warf, entdeckte er die Schriftstücke. „Ich habe sie an mich genommen und durchgeschaut“, berichtet er. Ausweisunterlagen, ein Fax der Kripo mit dem Hinweis „vertraulich“ und „eilt“ und Dokumente, in denen es um Wirtschaftskriminalität, Sozialleistungen für Kinder und um einen Vaterschaftstest geht: Für den 59-Jährigen ist es unfassbar, dass die Dokumente in einem öffentlich zugänglichen Papiercontainer gelandet sind.

„Eine Riesenschlamperei“, findet Lodyga. „Nicht auszudenken, was passiert wäre, wenn die Sachen in die falschen Hände gefallen wären.“ Mit den Personalunterlagen sei es problemlos möglich, „im Internet auf Einkaufstour zu gehen“.

Lodyga hat die sensiblen Dokumente an den NDR weitergeleitet, der schließlich den Datenschutzbeauftragten des Landes eingeschaltet hat.

Im Weyhäuser Rathaus bemüht sich Lothar Leusmann, Bürgermeister der Samtgemeinde Boldecker Land, um Aufklärung. „Das hätte nicht passieren dürfen, jeder Mitarbeiter kennt die Datenschutzrichtlinien“, übernimmt er Verantwortung. Er habe die Kommunalaufsicht eingeschaltet und hoffe, Einsicht in die Dokumente zu bekommen. „Dann wissen wir wahrscheinlich, welcher Mitarbeiter verantwortlich ist.“

ust/alb

Gifhorn. Auch in diesem Jahr spielt das Heeresmusikkorps Hannover zugunsten der AZ-Aktion helfen vor Ort. Diesmal findet das Konzert am Dienstag, 24. Juni, ab 19.30 Uhr im Theatersaal der Gifhorner Stadthalle statt. Karten gibt es im Vorverkauf ausschließlich in der AZ-Konzertkasse.

20.05.2014

Osloß. Um Punkt 9 Uhr rückten die Bagger an: Dienstagmorgen hat der Teil-Abriss des alten Hofes an der B 188 in Osloß begonnen - und die Arbeiten waren innerhalb von weniger als zwei Stunden schon wieder beendet.

23.05.2014

Gifhorn. Um einem Ärztemangel in der Zukunft vorzubeugen, muss der Kreis reagieren. Im Sozial- und Gesundheitsausschuss wurde gestern darüber diskutiert, mit welchen Mittel es gelingen könnte, junge Mediziner ins Kreisgebiet zu holen.

20.05.2014
Anzeige