Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Pech für Diebe: Tresor ist zu groß
Gifhorn Gifhorn Stadt Pech für Diebe: Tresor ist zu groß
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 09.03.2015
Dumm gelaufen: Unbekannte Einbrecher versuchten einen Tresor aus dem Kreishaus 2 zu klauen - er passte jedoch nicht durch die Tür. Quelle: Archiv

Zwischen Freitagabend, 18 Uhr, und Montagmorgen, 06.30 Uhr, hebelten die Einbrecher eine Notausgangstür des Kreishauses auf und gelangten auf diesem Weg ins Gebäude. Dort traten sie zwei hölzerne Bürotüren ein.
Aus einem Büroraum beförderten die Täter einen sehr schweren, 2  Meter X 1,20 Meter X 70 Zentimeter großen Stahlschrank, vermutlich mit großer körperlicher Anstrengung über eine Strecke von annähernd 30 Metern zur aufgebrochenen Notausgangstür. Dort ließen sie den Tresor zurück, weil er offensichtlich nicht durch die Tür passte.
Um sachdienliche Hinweise zu den glücklosen Einbrechern bittet die Polizei in Gifhorn, Telefon 05371/9800.

ots

Ein bislang unbekannter, männlicher Täter brach am vergangenen Wochenende in die Sparkassenfiliale am Dannenbütteler Weg in Gifhorn ein. Er erbeutete vermutlich zahlreiche Sparbücher von Kunden des Geldinstituts.

09.03.2015

Gifhorn. Gute Sketche, gute Musik zum Zuhören und zum Tanzen, gutes Essen, gute Laune: 200 Frauen amüsierten sich am Sonntagabend anlässlich des Internationalen Frauentages im Rittersaal.

08.03.2015

Gifhorn. Die Baumfällaktion auf dem alten Friedhof - eine Gartenbaufirma hat statt einem Baum gleich sieben Bäume umgesägt - beschäftigt die Politik weiter. FDP-Ratsherr Dr. Stefan Armbrecht hat einen langen Fragenkatalog an Bürgermeister Matthias Nerlich geschickt und fordert eine detaillierte Stellungnahme.

11.03.2015