Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Paulus-Kinder bekommen Rüstzeug für die Schule
Gifhorn Gifhorn Stadt Paulus-Kinder bekommen Rüstzeug für die Schule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:00 27.04.2016
Kids Coaching: Mit 34 Kindern aus dem Paulus-Kindergarten trainierte Ercan Carikci Selbstbewusstsein, Aufmerksamkeit, Geduld und Spaß an der Bewegung. Quelle: Ron Niebuhr
Anzeige

„Wir haben mit dem wöchentlichen Kids-Coaching im Januar begonnen“, sagte Carola Versteeg. Sie betreut mit Nadja Werfel die Löwengruppe. Die Kinder lernten zum Beispiel, dass „man sich meldet, wenn man etwas sagen möchte“, berichtete Versteeg. Und Coach Carikci zeigte auch, wie man Mitschülern und Erwachsenen seine Grenzen klar aufzeigt: Laut „Nein!“ sagen und mit ausgestrecktem Arm „Bis hierhin und nicht weiter!“ signalisieren.

Eine souveräne Körperhaltung macht dabei viel aus: „Schultern zurück, Brust raus, Kopf gerade“, gab der Coach als Faustformel mit auf den Weg. Die Mädchen erwiesen sich im Training als aufmerksam, kreativ und motiviert. „Dafür gibt‘s von mir die volle Punktzahl“, lobte Carikci. Bei den Jungen dagegen sah er Nachholbedarf: „Ihr müsst lernen, aufmerksamer zu sein. Sonst wird das in der ersten Klasse nichts.“ Und einige seien schon „sehr, sehr verwöhnt“, sie hätten daher „leider Probleme, Grenzen zu akzeptieren“, sagte Carikci.

Das Kids-Coaching war eine Idee, die der Gifhorner Kinderfonds „Kleine Kinder immer satt!“ wie bereits 2015 gern unterstützte. „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Kinder so viel selbstsicherer werden“, sagte Holger Ploog. Und Ercan Carikci arbeite „wirklich prima“ mit den Kindern zusammen. 2017 sei eine Wiederholung für Kindergarten und Kinderfonds gut vorstellbar.

rn

Gifhorn. Alkohol am Steuer ist ein Thema, das Gifhorns Polizei Jahr für Jahr aufs Neue beschäftigt. 2015 ereigneten sich 75 Unfälle unter Alkoholeinfluss.

29.04.2016

Gifhorn. Rauf mit dem Bord, damit die Passagiere höhengleich in die Niederflurbusse einsteigen können: Bis 2021 sollen alle Bushaltestellen barrierefrei sein. Die Stadt Gifhorn hat da durchaus noch jede Menge zu tun.

29.04.2016

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren, das Konzept steht: Am Sonntag, 1. Mai, steigt das Hoffest des Landcafés Neubokel. Hunderte von Gästen werden erwartet. „Es findet in diesem Jahr bereits zum 17. Mal statt“, verspricht Café-Chefin Andrea Kyszkiewicz erneut ein buntes Programm für Groß und Klein.

26.04.2016
Anzeige