Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Paukenschlag: Volker Schlag plant im Bahnhof Rockschule
Gifhorn Gifhorn Stadt Paukenschlag: Volker Schlag plant im Bahnhof Rockschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:03 19.10.2012
Kult-Bahnhof: Musiker Volker Schlag und Partner Kian Badachschan haben die frühere JWG gekauft.
Anzeige

„Damit erfüllt sich für uns ein lang gehegter Wunschtraum“, freut sich Schlag darüber, dass das Projekt nun endlich in trockenen Tüchern ist. Der über die Kreisgrenzen hinaus bekannte Musiker hatte erst kürzlich der Rock- und Popschule des Landkreises den Rücken gekehrt - und ein neues Projekt angekündigt.

„Jetzt kann es losgehen“, freuen sich Badachschan und Schlag, die den neuen Kult-Bahnhof als gleichberechtigte Chefs führen wollen. Mit Manfred Siems, Verwaltungsleiter des Kirchenkreises, und Reinhardt Reupke, verantwortlich für die Kirchenkreis-Liegenschaften, stießen die neuen Kult-Bahnhof-Eigentümer nach dem Vertragsabschluss mit Sekt an.

„Am 7. Januar wollen wir starten“, kündigt Schlag an. In dem ehemaligen Bahnhofsgebäude sollen eine Schauspielschule, eine Musikschule 50Plus und eine Rock- und Pop-Schule einziehen. „Es wird auch Platz für Veranstaltungen, eine Probebühne und Proberäume geben“, sagt Schlag. Zudem ist in der früheren JWG ein Musikladen geplant, in dem es Instrumente und Studiozubehör gibt.

Schlüsselübergabe für den Kult-Bahnhof ist am Montag.

ust

Anzeige