Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Partylution: Beauty & the Beats sorgt für volle Tanzfläche

Gifhorn feiert Partylution: Beauty & the Beats sorgt für volle Tanzfläche

Zusätzlich zur Partylution kurz nach Weihnachten organisieren David Bödecker und Eric Wichmann jedes Jahr eine etwas kleinere, etwas feinere Spezial-Partylution, dieses Mal als Vorfeier zum Tanz in den Mai. Und mit einem DJ, der Metropolen-Luft nach Gifhorn brachte: Beauty & the Beats aus Kiel.

Voriger Artikel
Gifhorn wächst: Gamsen bleibt einwohnerstärkstes Ortsteil
Nächster Artikel
Ein buntes Fest der Kulturen führt um die ganze Welt

Partylution im BSK-Saal: Spätestens als DJ "Beauty & the Beats" auflegte, war die Tanzfläche rappelvoll.

Quelle: Sebastian Preuß

Gifhorn. „Der legt sonst in den Clubs in Hamburg und Berlin auf“, freute sich Bödecker, den Gästen im ausverkauften BSK-Eventsaal etwas Besonderes bieten zu können. Und die Location passte auch, dafür sorgten Marcel Blümer von Partyalarm mit seiner Technik und das Team um Songül und Werner Beilke. „Die Zusammenarbeit war super“, berichtete Bödecker von einer stressfreien Vorbereitung, „der Gastronom ist auf alle unsere Wünsche eingegangen“. Per Facebook konnten die Besucher im Vorfeld über ihre Lieblingsgetränke abstimmen, für die es dann etwas günstigere Preise gab.

Großstadtflair in Gifhorn: Beauty & the Beats legt sonst in Metropolen auf – im BSK-Eventsaal sorgte er bei Partylution für Stimmung. Natürlich auch wieder dabei: Die Fahrt mit der Stretch-Limousine. Der Gewinner diesmal: Jannis Vaslaitis.

Zur Bildergalerie

Per Facebook lief auch die Verlosung der Fahrt in einer Stretch-Limousine. Dieses Mal machte Jannis Vaslaitis aus Kästorf das Rennen. „45 Minuten geile Fahrt“, schwärmte der Kästorfer, der mit seinen Kumpels zuhause abgeholt worden war. „Tolle Getränke, gutes Entertainment - so eine Fahrt kann ich jedem nur empfehlen.“

Das konnten Bödecker und Wichmann bestätigen. „Seit sechs Jahren organisieren wir diese Limo-Fahrten, sind aber selber noch nie mitgefahren.“ Weil dieses Mal kurzfristig zwei Mitfahrer ausfielen, kamen die beiden Organisatoren auch mal in den Genuss. „War wirklich toll“, schwärmte Bödecker.

Nach und nach füllte sich der Saal, und als ab Mitternacht „Beauty & the Beats“ die Regie am Plattenpult übernahm, gab es auf der Tanzfläche kein Halten mehr.

tru

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt

Auf der Themenseite zur Bundestagswahl 2017 finden Sie alle News und Informationen zur Wahl des deutschen Bundestags am 24. September 2017. mehr

Ausbildungsplatz in der Region Gifhorn gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Gifhorn. Powered by AZ. mehr

Klassenerhalt geschafft: Muß der VfL in der nächsten Saison wieder zittern?

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr