Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Partylution: 2000 Jugendliche lassen die Stadthalle beben
Gifhorn Gifhorn Stadt Partylution: 2000 Jugendliche lassen die Stadthalle beben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:06 29.12.2013
Ab geht‘s: 2000 Tanzwütige füllten bei der vierten Partylution die Gifhorner Stadthalle. Quelle: Michael Uhmeyer
Anzeige

Besonderen Spaß hatten Jonas Piep und sieben seiner Kumpels: Sie hatten die Fahrt in der Stretch-Limo gewonnen.

„Ich fühl‘ mich wie ein König“, strahlte Piep nach „gefühlten 40 Sekunden“ in der Limousine - zehn Minuten waren er und seine Freunde durch Gifhorn gekurvt, „wir wohnen viel zu dicht an der Stadthalle“.

Die Organisatoren Eric Wichmann und David Bödecker sind eindeutig stolz, mit Partylution ein Angebot geschaffen zu haben, das die Jugendlichen in Scharen lockt. „Die Politiker hatten eine Disco für Gifhorn versprochen, wir machen‘s einfach.“ Und das trotz mancher komplizierter Rahmenbedingungen. Auf die von manchen als zu hoch kritisierten Getränkepreise zum Beispiel haben sie keinen Einfluss. Und die meisten Feiernden sind glücklich: „Voller als letztes Mal“, stellte Lucas Mäusner zufrieden fest. „Das ist gut!“ Timo Lünstedt ergänzte: „Man trifft viele Leute.“ Oder, wie Nadja Heimbuch sagte: „Alle, die man kennt, sind hier.“ Sie und Kim Loreth waren begeistert von Partylution: „Das geht wieder gut ab.“ Daran hatten nach Mitternacht auch zwei Tänzerinnen ihren Anteil, die vor dem DJ-Pult heiße Shows hinlegten.

Zur Galerie
Ab geht's: Etwa 2000 Tanzwütige füllten bei der vierten Partylution die Gifhorner Stadthalle.

Moritz Kriese und Jannis Döring waren ständig mit Kameras unterwegs. „Wir erstellen für YouTube ein Video über die Partylution.“ Infos zum Zeitpunkt gibt‘s über den Facebook-Account Partylution.

tru

Lagesbüttel. Die Abwesenheit der Bewohner nutzten unbekannte Einbrecher am Sonnabend aus, um in ein Einfamilienhaus in Lagesbüttel an der Waller Straße einzudringen. Wie die Polizei meldet, brachen sie zwischen 12 und 21 Uhr eine Terrassentür auf der Rückseite des Hauses auf und durchsuchten dann das ganze Haus nach Wertgegenständen.

29.12.2013

Sassenburg. So viele Läufer waren es wohl noch nie: 25 Ausdauerathleten traten am Samstag zum sechsten Sassenburg-Lauf an. Beim Marathon durch alle sechs Orte der Gemeinde ging es nicht um Bestzeiten. Der Spaß am Sport trieb die Läufer auf der 42,195 Kilometer langen Strecke an - und ein bisschen auch die Aussicht auf Leckereien.

01.01.2014

Groß Schwülper. Zwei Schwerverletzte forderte ein Verkehrsunfall am Samstagnachmittag auf der Bundesstraße 214 in Höhe der Autobahn 2. Ein Großaufgebot an Rettungskräften, darunter zwei Rettungshubschrauber, war im Einsatz.

29.12.2013
Anzeige