Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Parlament in Ton: Jugendliche formen Landespolitiker
Gifhorn Gifhorn Stadt Parlament in Ton: Jugendliche formen Landespolitiker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:35 22.09.2013
Parlament in Ton: Simon Freisem versucht Gesicht und Körper von Ingrid Klopp in Ton zu modellieren.
Anzeige

Im Gifhorner Hellerhaus beschäftigten sich am Wochenende fünf Jugendliche mit dem Projekt „Parlament in Ton“. Dafür modellieren sie sechs Abgeordnete. Dabei hat sich die Gifhornerin Agnes Blath (11) Maaret Westphely (Grüne) vorgenommen. Der Wolfsburger Malte Nüsse (15) beschäftigt sich mit Immacolata Glosemeyer (SPD). Die 15-jährige Angelina Zogbaum aus Uelzen versucht Björn Försterling (FDP) zu modellieren, Katharina Koch (18) hat sich Detlef Tanke (SPD) vorgenommen, und Simon Freisem (17) aus Calberlah versucht Gesicht und Körper von Ingrid Klopp (CDU) in Ton zu formen. Die CDU-Abgeordnete hatte ebenso wie Tanke und Försterling versprochen, persönlich Modell zu sitzen. Glosemeyer und außerdem Horst Schiesgeries (CDU) sowie Westphaly werden von den Jugendlichen nach Fotovorlagen portraitiert.

Dabei geht es laut Dreschke aber nicht nur um Portraits sondern jeweils um die ganze Person. Als Keramikfigur auf einem Sockel sitzend, soll sie in einer Größe von 40 Zentimetern möglichst viele Ähnlichkeiten aufweisen.

Sind die Tonfiguren fertig modelliert, werden sie bei 800 Grad einen Tag lang gebrannt. Im Frühjahr 2014 sollen sie Dreschke zufolge dann ebenso wie die Arbeiten aller beteiligten Kunstschulen im Landtag ausgestellt werden.

hik

Anzeige