Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Parkplatz-Ärger am Schloss

Gifhorn Parkplatz-Ärger am Schloss

Gifhorn. Kommen Kunden der Kreisverwaltung nicht pünktlich zu ihren Terminen im Amt, weil deren Mitarbeiter die Parkplätze blockieren? Nach einer Beschwerde bringt Landrätin Marion Lau das auf die Tagesordnung im eigenen Haus.

Voriger Artikel
Sozialer Arbeitskreis sucht dringend Helfer
Nächster Artikel
Müllcontainerbrände: 16.000 Euro Schaden

Nehmen Kreismitarbeiter Kunden Stellflächen weg? Björn Soika aus Ribbesbüttel hat sogar beobachtet, wie sie ihre Parkscheiben einfach weiterdrehen.

Quelle: Photowerk (cc)

Der Kragen geplatzt ist Björn Soika aus Ribbesbüttel bei einem Termin Anfang des Monats im Kreishaus. Eine halbe Stunde lang habe er einen Parkplatz gesucht, in der Zeit hätten sechs Verwaltungsmitarbeiterinnen ihre Parkscheiben weiter gedreht, ohne ihre Autos zu bewegen, berichtet er. „Wenn drei Viertel des Parkplatzes von den Mitarbeitern belegt sind, kannst du als Kunde da lange auf einen freien Stellplatz warten.“

Das dürfte vielen Bürgern stinken, meint Soika. Er selbst sei selbstständig und vertue damit seine Zeit, andere Bürger opferten so ihre Mittagspause oder vielleicht gar einen freien Tag. „Sie werden von meinem Steuergeld bezahlt, dann können sie sich auch einen Parkplatz mieten“, sagt Soika über die Kreisangestellten.

„Das ist nicht kundenfreundlich“, so Lau. „Wenn den Kunden Parkplätze weggenommen werden, dann gibt das kein gutes Bild ab.“ Darüber wolle sie mit dem Personalrat reden - und über mögliche arbeitsplatznahe Alternativen. „Es gibt Möglichkeiten, sich einzumieten.“ Etwa auf dem Parkplatz an der schottischen Mühle. In direkter Nachbarschaft zu Schloss und Kreishaus II seien keine weiteren Parkplätze zu schaffen. „Das gibt der Platz nicht her.“

rtm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr