Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Parkplatz-Ärger am Schloss
Gifhorn Gifhorn Stadt Parkplatz-Ärger am Schloss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 13.10.2013
Nehmen Kreismitarbeiter Kunden Stellflächen weg? Björn Soika aus Ribbesbüttel hat sogar beobachtet, wie sie ihre Parkscheiben einfach weiterdrehen. Quelle: Photowerk (cc)
Anzeige

Der Kragen geplatzt ist Björn Soika aus Ribbesbüttel bei einem Termin Anfang des Monats im Kreishaus. Eine halbe Stunde lang habe er einen Parkplatz gesucht, in der Zeit hätten sechs Verwaltungsmitarbeiterinnen ihre Parkscheiben weiter gedreht, ohne ihre Autos zu bewegen, berichtet er. „Wenn drei Viertel des Parkplatzes von den Mitarbeitern belegt sind, kannst du als Kunde da lange auf einen freien Stellplatz warten.“

Das dürfte vielen Bürgern stinken, meint Soika. Er selbst sei selbstständig und vertue damit seine Zeit, andere Bürger opferten so ihre Mittagspause oder vielleicht gar einen freien Tag. „Sie werden von meinem Steuergeld bezahlt, dann können sie sich auch einen Parkplatz mieten“, sagt Soika über die Kreisangestellten.

„Das ist nicht kundenfreundlich“, so Lau. „Wenn den Kunden Parkplätze weggenommen werden, dann gibt das kein gutes Bild ab.“ Darüber wolle sie mit dem Personalrat reden - und über mögliche arbeitsplatznahe Alternativen. „Es gibt Möglichkeiten, sich einzumieten.“ Etwa auf dem Parkplatz an der schottischen Mühle. In direkter Nachbarschaft zu Schloss und Kreishaus II seien keine weiteren Parkplätze zu schaffen. „Das gibt der Platz nicht her.“

rtm

Anzeige