Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Gifhorn Stadt Anwohner genervt vom Parkchaos
Gifhorn Gifhorn Stadt Anwohner genervt vom Parkchaos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 10.11.2018
Am Wasserturm: Anwohner sind vom Parkchaos genervt. Quelle: Sebastian Preuß
Gifhorn

„Das ist ein Dauerzustand und hat nichts mit der Baustelle im hinteren Teil der Straße Am Wasserturm zu tun“, sagt der 57-Jährige, der sich über die frisch sanierte Straße vor seinem Haus nicht so recht freuen kann.

Parker sogar vor der Einfahrt

Bereits in den frühen Morgenstunden würden die ersten Wagen in der Parkverbotszone abgestellt. „Und dabei wird auch keine Rücksicht auf unsere Grundstückseinfahrt genommen“, schimpft der Gifhorner.

Er habe beobachtet, dass die meisten Autofahrer, die ihren Wagen vor seinem Haus abstellten, schnurstracks in das DRK-Haus gingen. „Vermutlich Mitarbeiter oder Besucher des Ackmann-Hauses“, nimmt Stünkel an.

Verstärkte Kontrollen zugesagt

„Das DRK habe ich darum auch schon angesprochen, doch mir wurde mitgeteilt, dass man an der Sache nichts ändern könne“, sagt der 57-Jährige. Auch Anrufe beim Ordnungsamt der Stadtverwaltung seien bisher ohne Erfolg geblieben. „Mir wurde zugesichert, dass der Bereich verstärkt durch Politessen kontrolliert wird – passiert ist bisher jedoch nichts. Die Autos stehen weiter in der Parkverbotszone“, schildert Fred Stünkel die Situation.

Inzwischen hat der Gifhorner die Problemlösung selbst in die Hand genommen: Arbeiter der nahe liegenden Baustelle hätten ihm kurzfristig und unbürokratisch geholfen. „Sie haben mir eine Absperr-Bake zur Verfügung gestellt, die ich vor unsere Grundstückseinfahrt gestellt habe, um ein Zuparken zu verhindern“, erklärt Stünkel. „Eine Dauerlösung ist das jedoch nicht“, wünscht sich Stünkel verstärkte Kontrollen durch das Ordnungsamt.

Dauerhaftes Parkverbot denkbar

„Wir kennen die Problematik – der Parkdruck ist insbesondere in der Straße Am Wasserturm enorm hoch“, sagt Oliver Bley von der Stadtplanung. Dieses sei auch schon vor den Bauarbeiten in den Straßen Am Wasserturm und Am Laubberg so gewesen. „Wir bemühen uns um eine Lösung und werden die Situation nach Abschluss der Bauarbeiten gemeinsam mit dem Ordnungsamt neu bewerten“, sagt Bley zu. Dabei gehe es dann auch um das Aufstellen von „dauerhaften Parkverbotsschildern“.

Von Uwe Stadtlich

Am neu gestalteten Gifhorner Busbahnhof haben die Montagearbeiten für die Stahlkonstruktion begonnen, die das Dach tragen wird. Bahnkunden müssen mit Behinderungen rechnen.

09.11.2018

Es ging um die Finanzen: Bei seiner Sitzung am Montagabend hat sich der Ortsrat mit dem Etat 2019 befasst.

06.11.2018

Heinz-Hermann Salge, Beauftragter für Kriminalprävention in Gifhorn, gibt Tipps in Sachen Sicherheit. Heute geht es um die äußere Sicherung von Gebäuden.

06.11.2018