Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Papenteicher Oberschüler erstellen Gastronomie-Führer

Groß Schwülper Papenteicher Oberschüler erstellen Gastronomie-Führer

Groß Schwülper. Regionale Spezialitäten aus der Samtgemeinde: In einer Broschüre wollen Schüler der Oberschule Papenteich das kulinarische Angebot der Region vorstellen - vom Hofladen bis zum Restaurant. Unterstützt wird die OBS als Partnerschule dabei von der Autostadt Wolfsburg. Am Mittwoch stellten die Schüler ihr Projekt bei einer Pressekonferenz vor.

Voriger Artikel
Brechtorf: Grundstück für neues Feuerwehrhaus gefunden
Nächster Artikel
Feuer im Dachstuhl: 80.000 Euro Schaden

Broschüre für regionale Esskultur: Schüler der Oberschule Papenteich stellten am Mittwoch ihr Projekt vor - bei der Umsetzung werden sie vom Team für Inszenierte Bildung der Autostadt unterstützt.

Quelle: Photowerk (co)

Für die Schüler des Profils Wirtschaft war der Auftritt vor Kameras und Mikrofonen auch eine gute Übung, ihr Produkt der Öffentlichkeit zu präsentieren - und legten einen durchaus überzeugenden Auftritt hin.

20 Schüler der neunten und zehnten Klassen arbeiten in der Schule an dem Projekt, sechs davon besuchen zusätzlich Workshops in der Autostadt oder tüfteln dort an einer Ausgabe der Broschüre als Smartphone-App. Weiterhin sei ein Markt mit kulinarischen Spezialitäten geplant. Das Projekt solle die Region stärken, so Alina Gereke. „Wir wollen damit auch kleine Betriebe aus dem Papenteich vorstellen“, so Marvin Henkel. Mit Flyern wollen die Schüler Betriebe auf die Möglichkeit aufmerksam machen, sich für die Aufnahme in den Gastronomie-Führer zu bewerben, aber die Anbieter auch direkt ansprechen. „Wir bündeln und veröffentlichen die Informationen“, so Joshua Springer. Die Unternehmen profitierten durch die Nennung in Broschüre, im Internet sowie einem Gütesiegel, welches die Schüler vergeben wollen. Die Broschüren sollen in Geschäften, in der Schule und der Papenteicher Verwaltung ausliegen.

Schulleiter Heinz-Dieter Ulrich sagte den Schülern: „Ihr habt eine Menge Arbeit vor euch, werdet aber auch viel Spaß haben.“ Am 10. Juli sollen die Projekte der OBS und der übrigen elf Partnerschulen übrigens in der Autostadt präsentiert werden.

co

Regionale Esskultur

Das Projekt „Regionale Esskultur – Guter Geschmack im Papenteich“ ist das dritte Projekt, das die Oberschule Papenteich als Partnerschule der Autostadt Wolfsburg verwirklicht.

Geplant ist eine Landkarte der Esskultur in der Umgebung – von kleineren Produzenten wie Hofläden bis zu Restaurants und Cafés soll auf Anbieter aufmerksam gemacht werden, welche die Vielfalt des Papenteichs widerspiegeln.

Interessenten können sich in der Oberschule Papenteich melden unter Tel. 05303-923330 oder per Mail an Helge Korn unter korn@obs-papenteich.de

co

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr