Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Pannenampel streikt wieder einmal

Gifhorn Pannenampel streikt wieder einmal

Gifhorn. Erneut hat die Ampelanlage an der vielbefahrenen Kreuzung Calberlaher Damm/Fallerslebener Straße/Dannenbütteler Weg ihren Geist aufgegeben. Durch einen technische Defekt kam es am Donnerstag im morgendlichen Berufsverkehr zu Staus. Erst Ende Juni war die veraltete Signaltechik ausgefallen.

Voriger Artikel
Fußgänger stürzt auf Motorhaube
Nächster Artikel
Trotz Korrekturen: Sitzverteilung im Kreistag bleibt

Hat erneut gestreikt: Die veraltete Signaltechnik der Ampel an der Kreuzung Calberlaher Damm/Dannenbütteler Weg fiel Donnerstag früh wieder einmal aus.

Quelle: Cagla Canidar

„Das Problem war die Ampel der Fußgängerfurt, über die insbesondere Schüler vom Calberlaher Damm auf die gegenüberliegende Seite des Dannenbütteler Weges queren“, erläuterte der städtische Fachbereichsleiter Joachim Keuch. Die Ursache für diesen Ausfall - der letztlich dazu führte, dass die gesamte Ampelanlage nicht mehr funktionierte - sei ein technischer Defekt gewesen, so Keuch.

Die Stadt habe umgehend reagiert und Techniker der Firma Siemens über den Ampel-Ausfall informiert. Diese hätten am Vormittag mit der Reparatur begonnen, erklärt der Tiefbauamtschef.

Für Fußgänger sei es schwierig gewesen, die Fahrbahnen zu queren, berichtet Michael Kraatz, der den erneuten Ampelausfall live miterlebt hat. Er habe einigen Kindern und älteren Fußgängern geholfen, auf die andere Straßenseite zu gelangen.

Kraatz habe die Polizei und auch Marco Müller von der Stadt telefonisch über den Ampelausfall informiert, so Keuch. Die Stadt habe den Leiter der Einsatz- und Verfügungseinheit der Polizei unterrichtet. Kraatz kritisiert nun, dass die Polizei den Verkehr nicht geregelt habe.

ust

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Gifhorn Stadt
Nussknacker in der Stadthalle

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr