Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
PC setzte Fachwerkhaus in Brand - 20.000 Euro Schaden

Schwülper-Rothemühle PC setzte Fachwerkhaus in Brand - 20.000 Euro Schaden

Rothemühle . Alarm in Rothemühle: 46 Einsatzkräfte aus acht Feuerwehren des Papenteichs verhinderten gestern Morgen bei einem Brand in einem Fachwerkhaus an der Okerstraße Schlimmeres.

Voriger Artikel
Autodiebe im Landkreis unterwegs
Nächster Artikel
Fesselnde Gespräche über Sprüche

Feuerwehren im Einsatz: Bei einem Brand in einem Fachwerkhaus in Rothemühle entstand Schaden in Höhe von 20.000 Euro. Menschen wurden nicht verletzt.

Quelle: Photowerk (sp)

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei könnte ein technischer Defekt in einem PC den Büroraum im Obergeschoss des Fachwerkhauses um 9.19 Uhr in Brand gesteckt haben. Die Ermittlungen dauern laut Sprecher Thomas Reuter noch an.

Menschen wurden bei dem Feuer nicht verletzt. „Die beiden einzigen Bewohner, die sich zur Zeit des Brandausbruchs im Haus aufhielten – ein 45-jähriger Mann und dessen 39 Jahre alte Lebensgefährtin – konnten sich unverletzt aus eigener Kraft aus dem Gebäude retten.“

„Wir haben verhindert, dass der Brand auf weitere Zimmer oder sogar einen Stall übergriff“, so Tobias Nadjib, Pressesprecher der Feuerwehr, die mit den Wehren aus Rothemühle, Groß Schwülper, Walle, Lagesbüttel, Meine, Vordorf, Grassel und Rethen vor Ort war.

Darüber hinaus retteten die Einsatzkräfte zwei Hunde und eine Katze. 16 Feuerwehrleute waren unter schwerem Atemschutz bei der Arbeit. Zum Einsatz kam auch eine Wärmebildkamera: „Damit haben wir weitere Zimmer auf möglicherweise verborgene Brandnester untersucht.“

Die Polizei schätzt den Sachschaden auf insgesamt 20.000 Euro: 15.000 Euro am Gebäude und 5000 am Inventar.

rtm

  • Dieser Text wurde aktualisiert
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Weihnachtsmärchen "Der gestiefelte Kater"

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Chefredakteur Dirk Borth im Freitags-Talk auf Radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Aller-Zeitung und der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Haben Sie Angst vor der Vogelgrippe?

Was ist los in Gifhorn?

Welche Veranstaltungen gibt es in Wolfsburg, Gifhorn und Umgebung? In unserer Datenbank finden Sie alle Infos. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr